Nur noch morgen, Sonntag hat die Michaeli-Dult in der Jakobervorstadt geöffnet. Heute Samstag, 9.10. waren bei schönstem Wetter viele Besucher  vor Ort und ließen sich Wurst und Süßigkeiten schmecken, Kinder fuhren Karussel oder haben einen Luftballon ergattert und die Großen schlenderten gut gelaunt zwischen den Ständen mit Küchenutensilien, Pfannen, Strickwaren, Tischdecken, Dekoartikel und sonstigen Waren des täglichen  Bedarfs.
Kehrt die Dult zukünftig an ihren früheren Platz zurück?  Das ist eine interessante Überlegung zur Umgestaltung / Belebung der Maximilianstraße!
Und das Verkehrschaos in der Altstadt / südlichen Jakobervorstadt und der Zufahrt in die Citygalerie wäre auch gelöst. Die Busse des öffentlichen Nahverkehrs in diesem Bereich haben heute Nachmittag alle Verspätung, weil im Bereich Mittlerer / Oberer Graben,  Forster- und Jakoberwallstraße kein Durchommen ist.
Pro Augsburg wird sich diesem Vorschlag im Rahmen der Neuorientierung der “Kaisermeile” nicht verschließen. Platz genug wäre ja in der “Oberstadt” vorhanden.