Wildparken Bahnhof Augsburg Fahrräder Radler Kostenfreie Parkplätze Parkhaus Helio Center Augsburg PRO AUGSBURG Antrag Verkehr Gefahr Gehweg Fußgänger Unterführung Pfersee Tunnel - Foto: Andreas Zilse

“Wildes“ Abstellen von Fahrrädern auf dem Gehweg der Pferseer Unterführung führt zunehmend zu gefährlichen Situationen. Daher plädiert PRO AUGSBURG dafür, dass Radler ihre Fahrräder kostenfrei im städtischen Parkhaus des HELIO Centers unterstellen können. Dadurch wären die Gehwege in der Unterführung “Rad frei” und für alle Fußgänger und Verkehrsteilnehmer wieder sicher nutzbar.

“Seit geraumer Zeit nimmt das Abstellen von Fahrrädern auf dem Gehweg in der Pferseer Unterführung massiv zu”, wissen die PRO AUGSBURG-Stadträte. Dieses “Wildparken” betrifft mittlerweile beide Fahrtrichtungen und auch den Bereich vor der Riegele Bier-Manufaktur. Doch bereits ohne parkende Räder ist der Gehweg recht eng, da viele Fußgänger, teils mit Kinderwägen, und Radler, teils mit Anhängern, die Unterführung intensiv nutzen, um ins Stadtzentrum zu gelangen.

Da es aber derzeit kein alternatives und vor allem kostenfreies Fahrradabstellangebot in der Nähe gibt, greifen die meisten Radler auf jede legale oder illegale Parkmöglichkeit rund um den Bahnhof zurück.

Zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit in der Pferseer Unterführung sollten dringendst von der Stadt Augsburg geeignete und bereits vorhandene Ersatzabstellplätze bis zum Abschluss der Bahnhofsumbaumaßnahmen zur Verfügung gestellt werden.
Der Einnahmeverlust aus dem vorübergehenden kostenlosen Parken ist im Verhältnis zu den Gesamtumbaukosten des Hauptbahnhofes gering und vertretbar.
– PRO AUGSBURG Stadtratsfraktion

Deshalb hat die Fraktion PRO AUGSBURG folgenden Antrag an Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl gestellt:

  • Das Abstellen von Fahrrädern auf dem Gehweg in und vor der Pferseer Unterführung wird untersagt und eine entsprechende Beschilderung angebracht.
  • Das städtische Radparkhaus im Helio Center an der Pferseer Unterführung, wird bis zur Erstellung von kostenlosen Stellplätzen auf den Bahnhofsvorplätzen Ost und West den Fahrradfahrern unentgeltlich zur Verfügung gestellt.
  • Eine regelmäßige Kontrolle in der Pferseer Unterführung wird durchgeführt und widerrechtlich abgestellte Räder konsequent entfernt.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Rudolf Holzapfel
Fraktionsvorsitzender Pro Augsburg


Thomas Lis
Stellvertr. Fraktionsvorsitzende Pro Augsburg


Beate Schabert-Zeidler
Stadträtin Pro Augsburg


Claudia Eberle
Stadträtin CSM