Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

bei den Arbeiten am Stempflesee wurde Lösch gefunden und letztendlich entfernt. Die Funde sind nicht wirklich unerwartet, war es doch in der Vergangenheit durchaus üblich, Schlacke zum Wegebau einzusetzen.
In einer ersten Pressemitteilung am 13.10.17 wurde von der Stadt mitgeteilt, dass Proben vom Umweltamt untersucht werden und am 17.10. Ergebnisse zu erwarten sind, nach denen dann entschieden werden soll, ob das Material abgetragen werden muss oder nicht.
Am 17.10.17 gab dann die Stadt offiziell bekannt, dass zwar noch kein Ergebnis vorliege, man sich aber entschieden habe, das Material komplett zu entfernen. Im Sinne des Vorsorgeprinzips war diese Entscheidung durchaus nachvollziehbar und sinnvoll. Allerdings stellen sich für uns einige Fragen, auf die wir im zuständigen Ausschuss oder Stadtrat Antworten erbitten.

Die PRO-AUGSBURG Fraktion stellt folgenden Antrag:

In der nächsten Sitzung des Umwelt-, des Wirtschaftsausschusses oder im Stadtrat gibt der zuständige Referent bzw. Referentin Auskunft über folgende Fragen:

  • Was ist das Ergebnis der Proben vom Umweltamt?
  • Als welcher Kategorie musste das Material entsorgt werden, d.h. in welche Kontaminationsklasse wurde es eingestuft?
  • Welche Kosten sind für die Entsorgung angefallen? (Laut Pressemitteilung stehen die Kosten dafür zur Verfügung. Da in letzter Zeit fast sämtliche Baumaßnahmen teurer als erwartet wurden, überrascht es uns, dass es hier offensichtlich genau umgekehrt war und Geld übriggeblieben wäre).
  • Im Siebentischwald gibt es noch mehrere “schwarze Wege”, vor allem, aber nicht nur bei Reitwegen: wurden dort ebenfalls stichprobenartig Material entnommen? Falls ja, mit welchem Ergebnis? Falls nein, warum wird dies nicht als notwendig erachtet?

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Rudolf Holzapfel
Fraktionsvorsitzender Pro Augsburg


Thomas Lis
Stellvertr. Fraktionsvorsitzende Pro Augsburg


Beate Schabert-Zeidler
Stadträtin Pro Augsburg


Claudia Eberle
Stadträtin CSM

Vollständigen Antrag hier als PDF herunterladen:

2017 10 23 Stempflesee Loesch