Stadtwerke Bus Flotte Bio Erdgas Förderung Elektro Busflotte Förderprogramm Strom Diesel Dieselmotor Bus Mobilität Verkehr Umwelt City Fuggerstadt PRO AUGSBURG Fraktion Verein Stadtrat Antrag Foto Andreas Zilse

Das Europäische Parlament berät aktuell die sogenannte „Clean Vehicles Richtlinie 2009/33/EG“. Nach derzeitigem Stand der Verhandlungen sollen künftig nur noch elektrobetriebene Fahrzeuge beim ÖPNV gefördert werden. Was das für die Erdgas Busse der Stadtwerke Augsburg bedeuten würde, möchte jetzt PRO AUGSBURG klären.

Nach den Vorstellungen des Bundesumweltministeriums soll künftig die Elektromobilität im ÖPNV Vorrang haben und unter Umständen nur als alleinige Betriebsart in Fahrzeugen gefördert werden. In Berlin sind die „sauberen Busse“ bereits im Einsatz. Um eine ausreichende Betriebsdauer zu erreichen, werden die Elektrobusse aber zusätzlich mit einem Dieselmotor als Hilfsaggregat ausgestattet.

„Die mit Bio-Erdgas betriebene Busflotte der Stadtwerke Augsburg ist derzeit ein Musterbeispiel für klimaschonende Mobilität. Wir möchten klären, ob eine Umstellung das Aus der umweltfreundlichen Augsburger Busflotte bedeuten würde. Auch wenn es eventuell erst in einigen Jahren zur Ausführung kommt sollte der Stadtrat mit einem ausführlich Sachstandbericht unterrichtet werden“, erklärt Stadtrat Dr. Rudolf Holzapfel.

Die Fraktion PRO AUGSBURG stellt deshalb folgenden Antrag: 

In der kommenden Stadtratssitzung am 28.03.2019 gibt die Geschäftsführung der Stadtwerke Augsburg einen umfassenden Sachstandsbericht zum Thema „Clean Vehicles Richtlinie 2009/33/EG“. Folgende Fragen sollten erläutert werden:

  • Wie reagieren derzeit die Stadtwerke Augsburg bzw. die Stadt selbst auf diese Pläne?
  • Gibt es bereits Kontakte zu diesem Thema; zum Deutschen Städtetag bzw. Bundesregierung oder zur Europäische Union über unser Europa Büro?
  • Was würde eine künftige elektrobetriebe Busflotte an Kosten bzw. an Änderungen in der Infrastruktur der Stadtwerke bedeuten?
  • Woher würde der notwendige klimaneutrale Strom kommen?
  • Um wie viele zusätzliche Busse müsste die jetzige Busflotte erweitert werden?
  • Müsste eventuell ein neuer oder zusätzlicher Betriebshof errichtet werden?

Das sagen die Medien:

Deutsche Welle Wirtschaft, 26. März 2019

Augsburg: Deutschlands umweltfreundlichste Bus-Flotte vor dem Aus?