PRO AUGSBURG fordert Geschwindigkeitsbegrenzung um alle Verkehrsteilnehmer zu schützen |

Von vielen Bürgern aus Göggingen sind wir darauf hingewiesen worden, dass eine zunehmende Verkehrsbelastung, hauptsächlich auch durch Lkw, in der Wellenburger Str. festzustellen ist.

Desweiteren stellen parkende Autos und die damit einhergehende Verengung der beiden Straßen eine erhöhte Gefährdung für Radfahrer dar. Radfahren in dieser Straße ist nicht zu empfehlen, da man ständig von Autos und Lkw gefährlich überholt wird. Der “Schleichweg” durch Göggingen ist ja bei B17 Nutzern sehr beliebt, wenn es dort mal nicht zügig voran geht.

Außerdem befinden sich an diesen Straßen einige Tiefgaragenausfahrten sowie die Ausfahrten des Hessing-Parkplatzes, der Hessingpark Clinic, der Geriatrie und der Erlöserkirche.

Wir sind der Meinung, dass all diese Gründe die Reduzierung der Geschwindigkeit auf 30 km/h rechtfertigen.

Die Fraktion PRO AUGSBURG stellt deshalb folgenden Antrag:

Eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 von der Gögginger Wertachbrücke jeweils auf die gesamte Butzstraße und die Wellenburger Straße hin bis zur Bgm.-Aurnhammer-Str. einzurichten.