Startseite 2017-10-02T11:07:55+00:00

Bürger machen Politik

PRO  AUGSBURG ist eine Bürgervereinigung.

PRO AUGSBURG ist eine politische Kraft der bürgerlich liberalen Mitte und der direkte Weg für die Bürger in die Entscheidungsgremien der Stadt Augsburg ohne parteipolitische Vorgaben aus Bund und Freistaat.

PRO AUGSBURG ist sachorientiert und ideologiefrei.

Unter dem Motto „Bürger machen Politik“ sind politisch interessierte, gesprächsoffene Menschen bei PRO AUGSBURG willkommen, die für die Stadt nach sinnvollen, sachorien-tierten und zukunftsweisenden Entscheidungen suchen und sie vertreten.

Wofür steht Pro Augsburg

  • Für die Stärkung von Eigenverantwortung der Bürger
  • Für eine weltoffene Gesellschaft auf der Basis unserer Wertvorstellungen
  • Gegen Parallelgesellschaften jeder Art
  • Für Gestalten statt Verwalten
  • Für ideologiefreie, sachorientierte, zukunftsweisende Lösungen – Sachpolitik statt Parteipolitik
  • Für wirtschaftlich verantwortliches Handeln
  • Für eine florierende Wirtschaft als Basis für die Steuerkraft und Wohlstand in der Stadt
  • Für die Stärkung des lokalen Einzelhandels
  • Gegen weiter ausufernde Sozialausgaben
  • Für mehr Sicherheit in der Stadt
  • Für ein vielfältiges Bildungsangebot

Im Brennpunkt

+++ Endspurt bei der Bürgerumfrage:
Unbedingt noch bis 11.9. mitmachen! +++

Was denken die Augsburger Bürgerinnen und Bürger über ihre Stadt? Wie gerne wohnen Sie in Augsburg? Was gefällt Ihnen in Ihrem Stadtbezirk, was nicht? Die Stadt Augsburg hat im Juli die 8. große Bürgerumfrage gestartet. Mehr als 4000 Menschen haben bereits teilgenommen, knapp die Hälfte online.
Aufgrund des großen Interesses wurde die Umfrage bis zum Ende der Sommerferien (11.9.17) verlängert. Jeder Bürger kann online teilnehmen. Die Befragung ist repräsentativ und anonym und alle Bürgerinnen und Bürger und natürlich alle Pro Augsburg-er sind aufgerufen, an dieser Befragung teilzunehmen.

Zur Online-Teilnahme direkt mit nur einem:  KLICK

Aktuelles

 

 

Klicken Sie auf das Bild, um die Antwortkarte als PDF aufzurufen !