Kann ein Jugendtreff im Alten Rathaus Göggingen angesiedelt werden?

PRO AUGSBURG fordert sich bereits im Vorfeld genügend Gedanken über eine sinnvolle Realisierung zu machen | Nachdem bekannt wurde, dass die Stiftung des Bezirks Schwaben den „Alten Milchhof“ in Göggingen nicht erwerben wird, begrüßen wir sehr, dass die Stadt versucht, das gesamte Gebäude für die Stadt anzumieten. Auch die Tatsache, dass Göggingen ein Bürgerbüro erhalten [...]

Kommunalwahl 2020: Claudia Eberle tritt als Spitzen-Kandidatin für PRO AUGSBURG an

Claudia Eberle wird bei der Mitgliederversammlung am 23. Juli 2019 von den PRO AUGSBURG-Vereinsvorständen Peter Boegler, Rolf Ricker und Thomas Lis (von links) als Spitzenkandidatin für die Kommunalwahl 2020 offiziell präsentiert. Claudia Eberle tritt als Spitzen-Kandidatin für die bürgerliche Mitte an PRO AUGSBURG STELLT DIE FINALEN WEICHEN FÜR DIE KOMMUNALWAHL 2020 | Bei der Mitgliederversammlung [...]

Task-Force gegen aggressive Bettler-Banden

Organisiertes Betteln in Augsburg nimmt wieder überhand | PRO AUGSBURG fordert verschärftes Vorgehen gegen kriminelle Banden | In Augsburg setzt sich schon seit längerer Zeit eine vermutlich osteuropäische Bettlerbande fest. Regelmäßig kommt es zu deutlichen Klagen von Bürgern und innerstädtischen Geschäftsleuten, die sich von dem aggressiven Verhalten der organisierten Bettler belästigt fühlen. Offiziell ist das [...]

Attraktive Stellplätze für Wohnmobil-Touristen schaffen

PRO AUGSBURG setzt sich für Wohnmobil-Touristen ein und regt an neue attraktive Stellplätze im Stadtgebiet zu schaffen | Aktueller Standort an der Ackermann-Brücke für Wohnmobilisten zu unattraktiv Augsburg ist ein attraktives Ziel für Wohnmobilisten. Durch seine Lage an der A8, der B2 und B 17, an der Romantischen- und der Sissi-Straße sowie der Via Claudia [...]

“Die Stadt ein Feuermeer” geht im Dunkeln unter

Foto-Dokumentation fristet ein Schattendasein im Unteren Fletz des Augsburg Rathauses | Ausstellungsbesucher können zu klein geschriebene Texte nur sehr schwer lesen und klagen über unzureichende Beleuchtung | PRO AUGSBURG fordert Stadtregierung auf zukünftig mehr auf eine adäquate Präsentation eigener Ausstellungen zu achten | Im Unteren Fletz des Augsburger Rathauses wird derzeit mit „Die Stadt ein Feuermeer“ eine [...]

Start- und Landeplätze für Flugtaxis in der City einplanen

PRO AUGSBURG fordert Stadtregierung auf schon jetzt an die mobile Zukunft zu denken | Potenzielle Start- und Landeplätze schon jetzt planerisch an wichtigen Orten in der City einrichten | Vor wenigen Wochen wurde bei einem großen Medienevent der erste Prototyp der neuen Flugtaxis in Ingolstadt vorgestellt. Auch in Augsburg könnte dieses zukunftsträchtige Verkehrsmittel vielfältig Einsatzorte [...]

Oberer Graben 8: Wie geht es weiter mit der städtischen Immobilie?

Nach der Evakuierung des Gebäudes der Paritätischen St. Jakobsstiftung: Aufwändige Sanierung oder Abriss und moderner Neubau | Wie geht es nach der brisanten Evakuierung der Immobilie der Paritätischen St. Jakobsstiftung am Oberen Graben 8 sinnvollerweise weiter? Für die notwendige Sanierung müsste die Stadt 1,2 Millionen Euro investieren. Da das Gebäude nicht unter Denkmalschutz steht, fordert [...]

„Saubere Busse“: Stehen die Erdgas Busse der Stadtwerke Augsburg dann vor dem Aus?

Das Europäische Parlament berät aktuell die sogenannte „Clean Vehicles Richtlinie 2009/33/EG“. Nach derzeitigem Stand der Verhandlungen sollen künftig nur noch elektrobetriebene Fahrzeuge beim ÖPNV gefördert werden. Was das für die Erdgas Busse der Stadtwerke Augsburg bedeuten würde, möchte jetzt PRO AUGSBURG klären. Nach den Vorstellungen des Bundesumweltministeriums soll künftig die Elektromobilität im ÖPNV Vorrang haben [...]

Dringlichkeitsantrag: Sachstandsbericht zur Umbenennung der Werner-Egk-Schule

Die geplante Namensumbenennung der Werner-Egk-Schule in Oberhausen sorgt für große Aufregung bei den Augsburgerinnen und Augsburgern. Auf Unverständnis stößt dabei das bisherige Agieren der Stadt selbst. PRO AUGSBURG stellt jetzt einen Dringlichkeitsantrag, um einen umfassenden Sachstandsbericht zu erwirken. Insgesamt wurde gut zwei Jahre lang über den Namensgeber der Oberhauser Grundschule diskutiert - durch die Nähe [...]

Ärger wegen Altkleidercontainern: Zusatzkosten von knapp 800.000 Euro stehen im Raum

PRO AUGSBURG fordert Klärung, wer für die zusätzlichen Ausgaben aufkommen muss Die erst vor kurzem im Stadtgebiet errichteten Altkleidercontainer könnten jetzt für hohe Kosten sorgen. Der Grund: Die neuen Wertstoffcontainer wurden teilweise auf ungeeigneten und verkehrsbehindernden Einzelplätzen oder provisorisch auf Betonplatten abgestellt. Ein finanzieller Aufwand von knapp 800.000 Euro steht nun im Raum, PRO AUGSBURG [...]

Grüner Pfeil für Radfahrer im Stadtgebiet Augsburg

PRO AUGSBURG spricht sich für Umsetzung aus, wenn Pilotprojekte positive Ergebnisse liefern | In neun deutschen Großstädten wird aktuell die Einführung eines grünen Pfeils nur für Radfahrer getestet. PRO AUGSBURG macht sich jetzt stark dafür, dass sich die Stadt Augsburg nach einem positiven Pilotversuch für einen Abbiegepfeil für Radler entscheiden sollte. Die Bundesanstalt für Straßenwesen [...]

Zuschuss für Radler: PRO AUGSBURG bringt lokale Händler ins Spiel

Aktuell erarbeitet das Augsburger Umweltreferat Richtlinien zur Förderung beim Kauf von Lastenfahrrädern. Durch eine neue Regelung möchte PRO AUGSBURG erwirken, dass durch den Zuschuss auch innerstädtische Händler unterstützt werden. Vorbild ist Hannover: Das Förderprogramm der Kommune greift, wenn Lastenfahrräder bei örtlichen Händlern erworben werden. Das Angebot hatte schlussendlich sämtliche Erwartungen übertroffen. Der Fördertopf war bereits [...]

Finanzierungsplan zur Sanierung des Perlachturms ist plötzlich nicht mehr haltbar

PRO AUGSBURG fordert Stellungnahme zu Mehrkosten und neuem Zeitplan Die Augsburgerinnen und Augsburger müssen sich noch in Geduld üben, ehe sie den einmaligen Blick vom Perlachturm aus wieder genießen können. Eigentlich sollte die Sanierung des beliebten Wahrzeichens in diesem Jahr beginnen, jetzt verschiebt sich der Starttermin voraussichtlich auf 2020. Auch der Finanzierungsplan ist nicht mehr [...]

Landwirtschaftliche Flächen nutzen um Artenvielfalt zu erhalten

Nach der überwältigenden Bürgerbeteiligung am Volksbegehren "Rettet die Bienen" fordert PRO AUGSBURG Klärung inwieweit die Stadt Augsburg einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten kann Das Volksbegehren „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“ ist das erfolgreichste, das es jemals in Bayern gegeben hat – auch in Augsburg haben sich viele Bürgerinnen und Bürger für mehr Artenschutz [...]

Messeparkplätze: PRO AUGSBURG fordert Lösung für regelmäßiges Verkehrschaos

Könnte ein einheitlicher Parkplatzbetreiber die Verkehrsströme besser lenken? Augsburg stellt in Bayern das drittgrößte Messegelände und gilt somit als wichtiger Messestandort. Für PRO AUGSBURG ein wichtiger Grund, um die Parkplatzsituation rund um das Gelände einheitlicher und störungsfreier zu organisieren. Aktuell kommt es immer wieder zu Problemen bei der Belegung der Parkplätze. Zuletzt gab es größere [...]

Neujahrsempfang 2019: Schönes Leben hier

Riegele-Brauereichef Dr. Sebastian Priller warnt vor übermäßigem Bürokratismus und bittet die Lokalpolitik einzuschreiten | Beim traditionellen Neujahrsempfang von PRO AUGSBURG ging es heuer darum, wie sich die heimische Wirtschaft auf fundamentale Veränderungen vorbereitet und den Weg zu neuen unter anderem auch digitalen Ufern beschreitet. Dafür hatte sich extra der bekannte Augsburger Bierbrauer und langjährige Vorstand [...]

IHK Schwaben fordert auch eine Reduzierung des Hebesatzes

Debatte um Senkung der Gewerbesteuer nimmt Fahrt auf / IHK unterstützt PRO AUGSBURG-Antrag: Starkes Signal für die heimische Wirtschaft Bei der Debatte um den Gewerbesteuersatz meldet sich jetzt auch die Industrie- und Handelskammer für Schwaben (IHK) lautstark zu Wort und unterstützt den Antrag von PRO AUGSBURG nach einer spürbaren Senkung. „Trotz einer insgesamt positiven Entwicklung [...]

Doppelhaushalt 2019/2020: Mehr Geld für marode Straßen, Schulen und Entlastung für Bürger

PRO AUGSBURG fordert Entlastung für Bürger und Unternehmen | Mehr Mittel für Straßenerneuerung | 100.000 Euro für das Maria-Theresia-Gymnasium Im Haushalt 2019/2020 sind derzeit keine Ausgabemittel enthalten Bei der HH-Stelle 2311.0 9401.00 Hochbauherstellung stehen seit dem Haushaltsjahr 2017 100.000 € an Planungsmittel zur Verfügung. Wie das zuständige Referat mitteilt, reichen diese Planungsmittel jedoch nicht für [...]

Augsburg als schwäbisch-bayerischen Standort für Telemedizin etablieren

Bayerischer Ärztetag macht den Weg frei für digitale Fernbehandlung | Jetzt keine Zeit mehr verstreichen lassen und Augsburg als Modellstadt positionieren | Beim kürzlichen Bayerischen Ärztetag wurde beschlossen, die Telemedizin auch in Bayern einzuführen. Diese moderne Art der medizinischen Fernbehandlung ist seit Jahren erfolgreich in der Schweiz etabliert, seit Frühjahr 2018 sind auch einige Gebiete in [...]

Tausch-Projekt im Nahverkehr: ÖPNV-Ticket statt Führerschein für Senioren

Senioren sollen Einjahres-Abo für Augsburger Nahverkehr erhalten, wenn sie freiwillig den Führerschein abgegeben | Fahrerlaubnis-Behörde bestätigt: Hemmschwelle für eine Führerschein-Abgabe wird dadurch deutlich gesenkt | Älteren Bürgern wird bald der Umstieg auf die öffentlichen Verkehrsmittel erleichtert. Geben Senioren ihren Führerschein aus Altersgründen freiwillig ab, erhalten sie künftig einmalig ein Jahres-Abo für den ÖPNV. Dieses brisante [...]

Gewerbesteuer-Senkung: Mehr Geld für Investitionen heimischer Unternehmen

Um im Wettbewerb der bayerischen Städte konkurrenzfähig zu bleiben, fordert PRO AUGSBURG eine spürbare Senkung des Gewerbesteuerhebesatzes ab dem Haushaltsjahr 2019 – Ein deutliches Haushaltsplus macht diese Wirtschaftsförderung jetzt problemlos möglich Eine florierende Konjunktur hat in den vergangenen Jahren reichlich Geld in die Kassen aller öffentlichen Haushalte gespült. Aufgrund kontinuierlich steigender Einnahmen haben die Kassenstände einen [...]

Antrag zur Änderung der GFZ: PRO AUGSBURG möchte zusätzliche Gewerbeflächen schaffen

Dieses Thema wird im Moment deutschlandweit heiß diskutiert: Um die Wohnungsnot in den Griff zu bekommen, könnten die bislang flachgebauten Verbrauchermärkte aufgestockt und somit zusätzliche Wohneinheiten geschaffen werden. PRO AUGSBURG gab jetzt den Anstoß dazu, eine Änderung der GFZ für zukünftige Verbrauchermärkte zu diskutieren und durch eine Bebauung beispielsweise zusätzliche Gewerbeflächen, Betriebsleiterwohnungen oder etwa Kindertagesstätten [...]

Fahrrad-Chaos an der Bushaltestelle: PRO AUGSBURG fordert Abstellmöglichkeiten

Wahllos abgestellte oder wild abgelegte Fahrräder: Das ist das alltägliche Bild an der Bushaltestelle „Bergheim Nord“. Um dem Chaos ein Ende zu setzen fordert PRO AUGSBURG jetzt Fahrradabstellplätze. Stadtrat Thomas Lis erklärt: „Viele Schülerinnen und Schüler oder andere Nutzer der Bushaltestelle „Bergheim Nord“ kommen mit dem Fahrrad zur Haltestelle gefahren. Derzeit gibt es dort aber keine [...]

Gögginger Färberei: Vorgehen der CSU verärgert Stadtteilgesellschaft

Die Pressemitteilung der CSU, das Gelände der ehemaligen Färberei neben dem Kurhaus in Göggingen als Bürgerbüro und für die Stadtteilbücherei zu nutzen, stößt auf Zustimmung innerhalb des Stadtteils Göggingen. Wie die Ortsverbände der SPD, der Freien Wähler, von PRO AUGSBURG und Bündnis 90/Die Grünen mitteilen, verwundert das Vorgehen der CSU jedoch. “Bislang hat vor allen […]

Sanierungsarbeiten in der City: Bald Umgestaltung in der Karolinenstraße?

Die aufwändigen Sanierungen in der Annastraße kommen bei den Augsburgerinnen und Augsburgern zwar gut an, trotzdem wird weiterhin um mehr Attraktivität für Besucher und Kunden gekämpft. Insbesondere bei der Karolinenstraße sieht die Fraktion PRO AUGSBURG dringenden Handlungsbedarf. Stadtrat Dr. Rudolf Holzapfel spricht sich ganz klar für mehr Attraktivität in der Augsburger Innenstadt aus: „Als direkter [...]

Nächster Schritt in Richtung Radl-Stadt: Konrad-Adenauer-Allee als Fahrradstraße ausweisen

Im Zuge der Umgestaltung des Königsplatzes und der Fahrbahn-Richtungen der Schießgrabenstraße wurden für die Radfahrer in der Konrad-Adenauer-Allee die Fahrbahnbereiche Rot markiert. Um den Charakter der Fahrradstadt Augsburg in der Innenstadt weiter zu forcieren, wäre es laut PRO AUGSBURG nun eine gute Möglichkeit, die Allee für die Radler auszubauen und ihnen dadurch noch mehr Raum [...]

PRO AUGSBURG hakt nach: Was ist mit der Förderung von Lastenrädern?

Die Mobilität der Zukunft: Schon längst haben die Augsburger umgedacht und greifen im Alltag auf flexible Carsharing-Angebote oder umweltfreundliche Leihräder zurück. PRO AUGSBURG beantragte vor mehr als 2 Jahren, in der Fuggerstadt ein Programm zur Förderung von (Elektro-) Lastenrädern aufzusetzen. In Städten wie München oder Berlin wurde das Projekt rund um die Fahrräder mit einer [...]

Linie 5: Verzögert sich die Planfeststellung?

PRO AUGSBURG stellt Dringlichkeitsantrag | Bericht zum Sachstand der Linie 5/Mobilitätsdrehscheibe im nächsten Stadtrat gefordert | PRO AUGSBURG möchte vom zuständigen Baureferenten und dem Geschäftsführer der Stadtwerke, Dr. Walter Casazza im kommenden Stadtrat am 26.07.2018 wissen, ob es stimmt, dass sich der Bau der Linie 5 weiter verzögert, weil die Planfeststellungsunterlagen immer noch nicht vollständig [...]

Tunnelführung: Bau des Bahnhofstunnel voll im Zeitplan (18.07.2018)

Der Bau des Bahnhofstunnel ist voll im Zeitplan! Mitglieder von Pro Augsburg, u.a. die Fraktion und der Vorstand, nahmen am 18.07.18 an einer Baustellenbesichtigung des Tunnels West der Bahnhofsbaustelle teil. Die Führung wurde durch die sehr fachkundige und detaillierte Leitung von Frau D. Schäfer, swa, begleitet. Vom zukünftigen Vorplatz West an der Rosenaustr., über den […]

Hauptbahnhof: Es werden dringend weitere Kofferförderbänder benötigt

Seitdem der Augsburger Hauptbahnhof umgebaut wird, müssen sich die Pendler und Reisenden gewaltig umstellen und so manche Hürden nehmen: Es gibt weder Aufzüge noch Rolltreppen. Lediglich an den südlichen Aufgängen wurden zur Transporterleichterung Kofferförderbänder installiert. Um den Reisenden beim Transport ihres Gepäcks zu helfen, beantragte PRO AUGSBURG im vergangenen Jahr helfende Kofferträger, die den Bahngästen [...]

Bergheim: Wo bleibt der öffentliche Bolzplatz für die Kids?

Bereits vor knapp einem Jahr stellte PRO AUGSBURG erstmals einen Antrag Bei den Augsburger Kids zählt Fußball nach wie vor zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Seit dem Bau des Feuerwehrhauses fehlt den Kindern und Jugendlichen in Bergheim allerdings eine geeignete Fläche zum Bolzen. Bereits am 19.09.2017 stellte die PRO AUGSBURG Fraktion einen Antrag, dass das Liegenschaftsamt [...]

Chemiegeruch in Inningen: PRO AUGSBURG fordert Klärung

Die Bewohner in Inningen klagen erneut über Geruchsbelästigungen, die angeblich von der ortsansässigen Firma VonRoll verursacht werden. Schon in der Vergangenheit gab es immer wieder extremen Chemiegeruch in Inningen und der Umgebung, der den Anwohnern zu schaffen machte. PRO AUGSBURG fordert nun, diesen Klagen nachzugehen und eventuell notwendige Maßnahmen zu ergreifen. Die PRO AUGSBURG Fraktion [...]

Alternativer Taxihalteplatz am Nordausgang des Hauptbahnhofs?

Pendler und Bahnreisende müssen sich seit dem Umbau des Augsburger Hauptbahnhofs auf massive Behinderungen und Einschränkungen einstellen. Besonders der Weg zu den Taxiständen kann sich zu einer beschwerlichen Tour entwickeln. Um den Augsburgern und Touristen den Gang zu den aktuell schwer erreichbaren Taxiständen zu erleichtern, sollte dringend über Alternativen nachgedacht werden. „Wer den Bahnhof beispielsweise [...]

Parkplatz-Not an der Kongresshalle: Wie ist der Stand zur Parkgarage?

Im Antonsviertel kann es schon mal länger dauern, wenn man eine Abstellmöglichkeit für sein Auto sucht. Findet im Viertel am Augsburger Hotelturm dann auch noch eine Veranstaltung in der Kongresshalle statt, ist die Parkplatz-Not perfekt. „Wenn der Parkplatz vor der Sporthalle belegt ist, wissen die Besucher nicht wo sie parken sollen. Generell ist die öffentliche Parkmöglichkeit [...]

Dringlichkeitsantrag zum Thema „Lernort Rathaus“

Das Thema „Lernort Rathaus“, bei dem Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen sämtlicher Schularten der Stadtrat nähergebracht werden soll, hat mittlerweile einen längeren Vorlauf. Im Dezember 2017 trafen sich zwar interessierte Lehrkräfte mit der Stadtverwaltung, um Ideen und Vorschläge einzubringen, bei der letzten Sitzung ging das Thema allerdings offenbar aus zeitlichen Gründen unter und soll nun [...]

Defektes Parkleitsystem: Wann ist mit einer Erneuerung zu rechnen?

Gemeinsam mit dem Innenstadt Gewerbebeirat fordert PRO AUGSBURG eine Lösung Vor mehreren Jahren war Augsburg stolz auf das funktionierende Parkleitsystem. Seit langem sind die Anzeigen allerdings defekt und zeigen somit nicht mehr korrekt an, wie viele Parkplätze in den jeweiligen Parkhäusern frei sind. Die PRO AUGSBURG Fraktion vertritt die Auffassung, dass den parkplatzsuchenden Autofahrern baldmöglichst ein neues Parkleitsystem zur [...]

Garage unter der Fuggerstraße: PRO AUGSBURG will Diskussion im Stadtrat anschieben

Seit rund drei Monaten liegt der Stadt Augsburg das Angebot von Prof. Dr. Walter Ignaz vor, unter der Fuggerstraße ein modernes Parkhaus zu errichten. Bislang ist keine Entscheidung gefallen, ob das Tiefgaragenprojekt mit rund 670 Stellplätzen realisiert wird - die finale Entscheidung über den Bau liegt beim Stadtrat. PRO AUGSBURG steht dem Garagenbau grundsätzlich positiv gegenüber, da sich viele Vorteile für die künftige gesamte innerstädtische [...]

Kuhsee und Siebentischwald: Eschensterben muss bekämpft werden

Seit 2007 ist das Eschensterben deutschlandweit ein großes Problem. Auch in Augsburg greift der Pilzbefall massiv um sich. Am Kuhsee und auch im Siebentischwald wurden jetzt sehr stark befallene Bäume entdeckt. Der hochaggressive Pilz ist so gefährlich, da die befallenen Eschen für weitere Pilzkrankheiten anfällig werden, starke Schäden an der Wurzel davontragen und schließlich umfallen [...]

Baumfällungen am Herrenbach: PRO AUGSBURG fordert Stellungnahme vom OB

Die Diskussion um die Abholzung von unzähligen Bäumen am Herrenbach erhitzt seit Wochen die Gemüter der Augsburger. Durch die Baumfäll-Aktion will die Stadt Augsburg den Hochwasserschutz am Herrenbach verstärken. Die Begründung: Sollte ein Baum beispielsweise bei einem Sturm umfallen, könnten seine Wurzeln ein Loch in den Deich reißen und das dahinterliegende Wohngebiet und die Kleingartenanlage [...]

“Hauruck Baumfällaktion” am Herrenbach: PRO AUGSBURG hat klare Meinung

Sehr geehrte Damen und Herren, die Diskussionen über die "Hauruck Baumfällaktion" am Herrenbach reißt nicht ab und ist noch nicht ganz vergessen. PRO AUGSBURG hat dazu eine klare Meinung. Wir bitten um Beachtung der nachfolgenden Pressemitteilung. Pressemitteilung: "PRO AUGSBURG kritisiert scharf die unverantwortliche Vorgehensweise der Stadt Zwar ist es für die Fraktion PRO AUGSBURG nachvollziehbar, [...]

Baumfällungen am Herrenbach: Scharfe Kritik am städtischen Kahlschlag

PRO AUGSBURG kritisiert unverantwortliche Vorgehensweise der Stadt Augsburg | Zwar ist es für die Fraktion PRO AUGSBURG nachvollziehbar, dass etliche Bäume am Herrenbach, die direkt am Bach wachsen, zur Gefahrenabwehr gefällt werden müssen. Die kürzliche Nacht und Nebel-Aktion, die Stadträte und Bürger vollkommen überrumpelt und massiv vor den Kopf gestoßen hat, verurteilt PRO AUGSBURG-Stadtrat Thomas Lis, [...]

Hannes Althammer *26.7.1959 – †14.5.2018

Mit großer Trauer und Bestürzung müssen wir mitteilen, dass überraschend und viel zu früh unser langjähriges Mitglied Johannes Althammer am 14.5.2018 verstorben ist. Er war in der Bürgervereinigung Pro Augsburg e.V. viele Jahre im Vorstand und als Leiter des Arbeitskreises „Kultur & Soziales“ aktiv. Insbesonders die Förderung der Augsburger Altstadt war ihm eine besonderes Anliegen. […]

Einfach und schnell: Per WhatsApp Müll melden

PRO AUGSBURG fordert einfache Kommunikation für Augsburger Egal ob im Wittelsbacher Park, an der Wertach oder im Hofgarten: Besonders im Sommer genießen die Augsburger die Sonne gerne unter freiem Himmel. Dadurch häuft sich allerdings auch der Müll, der in Grünanlagen oder an Straßenrändern entsorgt wird. Derzeit ist es zwar möglich diesen zu melden, jedoch nur per Mail [...]

Wiederherstellung Straßenbegleitgrün Gögginger Straße: PRO AUGSBURG hakt nach

Der Antrag zur Begrünung liegt der Stadt Augsburg seit Dezember 2016 vor Seit mehr als einem Jahr passiert bei der Bepflanzung im Straßenbegleitgrün in der Gögginger Straße nichts. Nun hakt PRO AUGSBURG erneut bei der Stadt Augsburg nach, wann mit der Wiederherstellung der Staudenpflanzung zu rechnen ist. Bei den Bauarbeiten im Sommer/Herbst 2016 in der Gögginger [...]

Touristenmagnet Augsburg: Doch wo bleiben die öffentlichen Toiletten?

PRO AUGSBURG stellt Antrag für mehr öffentliche- und behindertengerechte WCs Der Tourismus in der Fuggerstadt boomt: Jedes Jahr kommen mehr Besucher nach Augsburg, um beliebte Sehenswürdigkeiten wie die Altstadt, das Rathaus oder die Fuggerei zu besichtigen. Bei Touren durch die Innenstadt haben die Touristen allerdings kaumdie Möglichkeit, öffentliche Toiletten aufzusuchen. „Unseres Wissens sind in der Innenstadt öffentliche [...]

Antrag auf mehr öffentliche- und behindertengerechte Toiletten im Stadtgebiet

Sehr geehrte Damen und Herren, die PRO AUGSBURG Fraktion hat heute beim Oberbürgermeister den Antrag gestellt, prüfen zu lassen, ob nicht weitere Toilettenanlagen für Besucher der Stadt notwendig und zweckmäßig wären. Der Betrieb der Anlagen sollte in privatwirtschaftlicher Hand liegen. Wir bitten um redaktionelle Beachtung. Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Fraktionsvorsitzende zur Verfügung. Antrag: [...]

Schafweidsiedlung: Schulwegkosten sollen gestrichen werden

PRO AUGSBURG fordert weiterhin Abonnements zur Kostenübernahme Familien aus der Schafweidsiedlung in Göggingen könnten ab dem kommenden Schuljahr auf den Schulwegkosten ihrer Kinder sitzen bleiben. PRO AUGSBURG wurde aus den Reihen der Bürgerschaft informiert, dass die Grenzen für die Berechtigung zur kostenlosen Schülerbeförderung ab Herbst 2018 wieder berücksichtigt werden sollen. Schüler erhalten von der Stadt seit 2007 [...]

Aktion ‘Sauber ist in’: PA macht Frühjahrsputz an der Wertach

Schluss mit Umweltverschmutzung! PRO AUGSBURG macht Frühjahrsputz an der Wertach und beteiligt sich am 3. Mai 2018 an der kommunalen Aktion "Sauber ist in". Alle, die mitmachen möchten, sind herzlich eingeladen – Treffpunkt ist um 18.00 Uhr an der Kulperhütte in der Pfarrer-Bogner-Straße in Göggingen. Ende der Reinigungsaktion ist gegen 20.00 Uhr. Wir bitten hier um [...]

+++ Theater Augsburg soll Staatstheater werden! +++ (18.04.18)

In der Regierungserklärung am 18.4.2018 hat Bayerns Ministerpräsident Söder angekündigt, dass das Theater Augsburg das 3. Staatstheater in Bayern werden soll. Neben einem gesteigerten Renommee könnte auch noch eine finanzielle Entlastung der Finanzen der Stadt Augsburg hinzukommen. Näheres sobald genauere Infos verfügbar sind!

Augsburg als Modellstadt für Telemedizin positionieren

PRO AUGSBURG regt an die Schwaben-Metropole als bayerischen Standort für die medizinische Zukunft zu etablieren | Bayern ist weithin bekannt als Standort für Innovationen und Fortschritt – bislang gibt es hier allerdings eine Einschränkung. Denn bei Telemedizin, die als tragender Pfeiler der medizinischen Versorgung in der Zukunft gehandelt wird, haben andere die Nase vorn. Das [...]

Augsburg als Modellstadt für die Telemedizin in Bayern

Sehr geehrte Damen und Herren, die PRO AUGSBURG Fraktion hat heute nachfolgenden Antrag an den Oberbürgermeister gestellt. Darin bittet die Fraktion den OB sich dafür einzusetzen, dass Augsburg als Modellstadt für die Telemedizin in Bayern implementiert wird. Wir bitten um redaktionelle Beachtung. Für Fragen steht Ihnen unser Vorsitzender Dr. Holzapfel zur Verfügung. Antrag: "Augsburg als [...]

Parkgebühren-Initiative der Grünen verfehlt das Ziel

PRO AUGSBURG warnt vor einer maßlosen Erhöhung der Parkgebühren: Geldbeutel der Bürger und Innenstadthandel sind in Gefahr Die Grünen streben eine deutliche Erhöhung der Parkgebühren in der Augsburger Innenstadt an. Dies soll die Bürger vermehrt dazu anregen, den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) zu nutzen. PRO AUGSBURG hält diese „grüne“ Initiative allerdings für höchst kontraproduktiv und warnt [...]

Pro Augsburg fordert Konsequenzen im Finanzdebakel um Fördermittel

Pro Augsburg mahnt personelle Konsequenzen im Fall des nicht fristgerecht beantragten 28,5 Millionen- Zuschusses für die Kindertagesstätten der freien Träger an. Der Druck auf Sozialreferent Stefan Kiefer erhöht sich. Die Fraktion Pro Augsburg kritisiert via Pressemitteilung im Fördergeld-Desaster gravierende Mängel in der Organisation und mahnt personelle Konsequenzen an. Der Fraktionsvorsitzende Dr. Holzapfel stellt dazu fest, […]

Die BOS/FOS/RWS muss dringend saniert werden!

Schüler Potestplakate zur Sanierung BOS/FOS/RWS (Foto: P. Boegler)   Schüler der BOS/FOS sowie der der Reischleschen Wirtschaftsschule (RWS) protestieren auf dem Augsburger Rathausplatz, weil inzwischen die bauliche Situation der Schulen unzumutbar ist! Schüler der FOS berichten von kaputten Fenstern, unzumutbaren Toiletten und Rissen an den Wänden. In den Zwischendecken mancher Räume hat sich wohl Schimmel [...]

Fahrradwege im Siebentischwald müssen verbessert werden

Sehr geehrte Damen und Herren, PRO AUGSBURG hat nachfolgenden Antrag an den Oberbürgermeister gesandt. Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Stadtrat Thomas Lis zur Verfügung. Wir bitten um redaktionelle Beachtung. Antrag: "Augsburg, den 06.03.2018  Fahrradwege im Siebentischwald Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die asphaltierten Straßen im Siebentischwald werden intensiv für den Radverkehr genutzt. Freizeitradler, aber auch [...]