„Saubere Busse“: Stehen die Erdgas Busse der Stadtwerke Augsburg dann vor dem Aus?

Das Europäische Parlament berät aktuell die sogenannte „Clean Vehicles Richtlinie 2009/33/EG“. Nach derzeitigem Stand der Verhandlungen sollen künftig nur noch elektrobetriebene Fahrzeuge beim ÖPNV gefördert werden. Was das für die Erdgas Busse der Stadtwerke Augsburg bedeuten würde, möchte jetzt PRO AUGSBURG klären. Nach den Vorstellungen des Bundesumweltministeriums soll künftig die Elektromobilität im ÖPNV Vorrang haben [...]

Dringlichkeitsantrag: Sachstandsbericht zur Umbenennung der Werner-Egk-Schule

Die geplante Namensumbenennung der Werner-Egk-Schule in Oberhausen sorgt für große Aufregung bei den Augsburgerinnen und Augsburgern. Auf Unverständnis stößt dabei das bisherige Agieren der Stadt selbst. PRO AUGSBURG stellt jetzt einen Dringlichkeitsantrag, um einen umfassenden Sachstandsbericht zu erwirken. Insgesamt wurde gut zwei Jahre lang über den Namensgeber der Oberhauser Grundschule diskutiert - durch die Nähe [...]

Ärger wegen Altkleidercontainern: Zusatzkosten von knapp 800.000 Euro stehen im Raum

PRO AUGSBURG fordert Klärung, wer für die zusätzlichen Ausgaben aufkommen muss Die erst vor kurzem im Stadtgebiet errichteten Altkleidercontainer könnten jetzt für hohe Kosten sorgen. Der Grund: Die neuen Wertstoffcontainer wurden teilweise auf ungeeigneten und verkehrsbehindernden Einzelplätzen oder provisorisch auf Betonplatten abgestellt. Ein finanzieller Aufwand von knapp 800.000 Euro steht nun im Raum, PRO AUGSBURG [...]

Grüner Pfeil für Radfahrer im Stadtgebiet Augsburg

PRO AUGSBURG spricht sich für Umsetzung aus, wenn Pilotprojekte positive Ergebnisse liefern | In neun deutschen Großstädten wird aktuell die Einführung eines grünen Pfeils nur für Radfahrer getestet. PRO AUGSBURG macht sich jetzt stark dafür, dass sich die Stadt Augsburg nach einem positiven Pilotversuch für einen Abbiegepfeil für Radler entscheiden sollte. Die Bundesanstalt für Straßenwesen [...]

Zuschuss für Radler: PRO AUGSBURG bringt lokale Händler ins Spiel

Aktuell erarbeitet das Augsburger Umweltreferat Richtlinien zur Förderung beim Kauf von Lastenfahrrädern. Durch eine neue Regelung möchte PRO AUGSBURG erwirken, dass durch den Zuschuss auch innerstädtische Händler unterstützt werden. Vorbild ist Hannover: Das Förderprogramm der Kommune greift, wenn Lastenfahrräder bei örtlichen Händlern erworben werden. Das Angebot hatte schlussendlich sämtliche Erwartungen übertroffen. Der Fördertopf war bereits [...]

Finanzierungsplan zur Sanierung des Perlachturms ist plötzlich nicht mehr haltbar

PRO AUGSBURG fordert Stellungnahme zu Mehrkosten und neuem Zeitplan Die Augsburgerinnen und Augsburger müssen sich noch in Geduld üben, ehe sie den einmaligen Blick vom Perlachturm aus wieder genießen können. Eigentlich sollte die Sanierung des beliebten Wahrzeichens in diesem Jahr beginnen, jetzt verschiebt sich der Starttermin voraussichtlich auf 2020. Auch der Finanzierungsplan ist nicht mehr [...]

Landwirtschaftliche Flächen nutzen um Artenvielfalt zu erhalten

Nach der überwältigenden Bürgerbeteiligung am Volksbegehren "Rettet die Bienen" fordert PRO AUGSBURG Klärung inwieweit die Stadt Augsburg einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten kann Das Volksbegehren „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“ ist das erfolgreichste, das es jemals in Bayern gegeben hat – auch in Augsburg haben sich viele Bürgerinnen und Bürger für mehr Artenschutz [...]

Messeparkplätze: PRO AUGSBURG fordert Lösung für regelmäßiges Verkehrschaos

Könnte ein einheitlicher Parkplatzbetreiber die Verkehrsströme besser lenken? Augsburg stellt in Bayern das drittgrößte Messegelände und gilt somit als wichtiger Messestandort. Für PRO AUGSBURG ein wichtiger Grund, um die Parkplatzsituation rund um das Gelände einheitlicher und störungsfreier zu organisieren. Aktuell kommt es immer wieder zu Problemen bei der Belegung der Parkplätze. Zuletzt gab es größere [...]

Neujahrsempfang 2019: Schönes Leben hier

Riegele-Brauereichef Dr. Sebastian Priller warnt vor übermäßigem Bürokratismus und bittet die Lokalpolitik einzuschreiten | Beim traditionellen Neujahrsempfang von PRO AUGSBURG ging es heuer darum, wie sich die heimische Wirtschaft auf fundamentale Veränderungen vorbereitet und den Weg zu neuen unter anderem auch digitalen Ufern beschreitet. Dafür hatte sich extra der bekannte Augsburger Bierbrauer und langjährige Vorstand [...]

IHK Schwaben fordert auch eine Reduzierung des Hebesatzes

Debatte um Senkung der Gewerbesteuer nimmt Fahrt auf / IHK unterstützt PRO AUGSBURG-Antrag: Starkes Signal für die heimische Wirtschaft Bei der Debatte um den Gewerbesteuersatz meldet sich jetzt auch die Industrie- und Handelskammer für Schwaben (IHK) lautstark zu Wort und unterstützt den Antrag von PRO AUGSBURG nach einer spürbaren Senkung. „Trotz einer insgesamt positiven Entwicklung [...]

Doppelhaushalt 2019/2020: Mehr Geld für marode Straßen, Schulen und Entlastung für Bürger

PRO AUGSBURG fordert Entlastung für Bürger und Unternehmen | Mehr Mittel für Straßenerneuerung | 100.000 Euro für das Maria-Theresia-Gymnasium Im Haushalt 2019/2020 sind derzeit keine Ausgabemittel enthalten Bei der HH-Stelle 2311.0 9401.00 Hochbauherstellung stehen seit dem Haushaltsjahr 2017 100.000 € an Planungsmittel zur Verfügung. Wie das zuständige Referat mitteilt, reichen diese Planungsmittel jedoch nicht für [...]

Augsburg als schwäbisch-bayerischen Standort für Telemedizin etablieren

Bayerischer Ärztetag macht den Weg frei für digitale Fernbehandlung | Jetzt keine Zeit mehr verstreichen lassen und Augsburg als Modellstadt positionieren | Beim kürzlichen Bayerischen Ärztetag wurde beschlossen, die Telemedizin auch in Bayern einzuführen. Diese moderne Art der medizinischen Fernbehandlung ist seit Jahren erfolgreich in der Schweiz etabliert, seit Frühjahr 2018 sind auch einige Gebiete in [...]

Tausch-Projekt im Nahverkehr: ÖPNV-Ticket statt Führerschein für Senioren

Senioren sollen Einjahres-Abo für Augsburger Nahverkehr erhalten, wenn sie freiwillig den Führerschein abgegeben | Fahrerlaubnis-Behörde bestätigt: Hemmschwelle für eine Führerschein-Abgabe wird dadurch deutlich gesenkt | Älteren Bürgern wird bald der Umstieg auf die öffentlichen Verkehrsmittel erleichtert. Geben Senioren ihren Führerschein aus Altersgründen freiwillig ab, erhalten sie künftig einmalig ein Jahres-Abo für den ÖPNV. Dieses brisante [...]

Gewerbesteuer-Senkung: Mehr Geld für Investitionen heimischer Unternehmen

Um im Wettbewerb der bayerischen Städte konkurrenzfähig zu bleiben, fordert PRO AUGSBURG eine spürbare Senkung des Gewerbesteuerhebesatzes ab dem Haushaltsjahr 2019 – Ein deutliches Haushaltsplus macht diese Wirtschaftsförderung jetzt problemlos möglich Eine florierende Konjunktur hat in den vergangenen Jahren reichlich Geld in die Kassen aller öffentlichen Haushalte gespült. Aufgrund kontinuierlich steigender Einnahmen haben die Kassenstände einen [...]

Antrag zur Änderung der GFZ: PRO AUGSBURG möchte zusätzliche Gewerbeflächen schaffen

Dieses Thema wird im Moment deutschlandweit heiß diskutiert: Um die Wohnungsnot in den Griff zu bekommen, könnten die bislang flachgebauten Verbrauchermärkte aufgestockt und somit zusätzliche Wohneinheiten geschaffen werden. PRO AUGSBURG gab jetzt den Anstoß dazu, eine Änderung der GFZ für zukünftige Verbrauchermärkte zu diskutieren und durch eine Bebauung beispielsweise zusätzliche Gewerbeflächen, Betriebsleiterwohnungen oder etwa Kindertagesstätten [...]

Fahrrad-Chaos an der Bushaltestelle: PRO AUGSBURG fordert Abstellmöglichkeiten

Wahllos abgestellte oder wild abgelegte Fahrräder: Das ist das alltägliche Bild an der Bushaltestelle „Bergheim Nord“. Um dem Chaos ein Ende zu setzen fordert PRO AUGSBURG jetzt Fahrradabstellplätze. Stadtrat Thomas Lis erklärt: „Viele Schülerinnen und Schüler oder andere Nutzer der Bushaltestelle „Bergheim Nord“ kommen mit dem Fahrrad zur Haltestelle gefahren. Derzeit gibt es dort aber keine [...]

Gögginger Färberei: Vorgehen der CSU verärgert Stadtteilgesellschaft

Die Pressemitteilung der CSU, das Gelände der ehemaligen Färberei neben dem Kurhaus in Göggingen als Bürgerbüro und für die Stadtteilbücherei zu nutzen, stößt auf Zustimmung innerhalb des Stadtteils Göggingen. Wie die Ortsverbände der SPD, der Freien Wähler, von PRO AUGSBURG und Bündnis 90/Die Grünen mitteilen, verwundert das Vorgehen der CSU jedoch. “Bislang hat vor allen […]

Sanierungsarbeiten in der City: Bald Umgestaltung in der Karolinenstraße?

Die aufwändigen Sanierungen in der Annastraße kommen bei den Augsburgerinnen und Augsburgern zwar gut an, trotzdem wird weiterhin um mehr Attraktivität für Besucher und Kunden gekämpft. Insbesondere bei der Karolinenstraße sieht die Fraktion PRO AUGSBURG dringenden Handlungsbedarf. Stadtrat Dr. Rudolf Holzapfel spricht sich ganz klar für mehr Attraktivität in der Augsburger Innenstadt aus: „Als direkter [...]

Nächster Schritt in Richtung Radl-Stadt: Konrad-Adenauer-Allee als Fahrradstraße ausweisen

Im Zuge der Umgestaltung des Königsplatzes und der Fahrbahn-Richtungen der Schießgrabenstraße wurden für die Radfahrer in der Konrad-Adenauer-Allee die Fahrbahnbereiche Rot markiert. Um den Charakter der Fahrradstadt Augsburg in der Innenstadt weiter zu forcieren, wäre es laut PRO AUGSBURG nun eine gute Möglichkeit, die Allee für die Radler auszubauen und ihnen dadurch noch mehr Raum [...]

PRO AUGSBURG hakt nach: Was ist mit der Förderung von Lastenrädern?

Die Mobilität der Zukunft: Schon längst haben die Augsburger umgedacht und greifen im Alltag auf flexible Carsharing-Angebote oder umweltfreundliche Leihräder zurück. PRO AUGSBURG beantragte vor mehr als 2 Jahren, in der Fuggerstadt ein Programm zur Förderung von (Elektro-) Lastenrädern aufzusetzen. In Städten wie München oder Berlin wurde das Projekt rund um die Fahrräder mit einer [...]

Linie 5: Verzögert sich die Planfeststellung?

PRO AUGSBURG stellt Dringlichkeitsantrag | Bericht zum Sachstand der Linie 5/Mobilitätsdrehscheibe im nächsten Stadtrat gefordert | PRO AUGSBURG möchte vom zuständigen Baureferenten und dem Geschäftsführer der Stadtwerke, Dr. Walter Casazza im kommenden Stadtrat am 26.07.2018 wissen, ob es stimmt, dass sich der Bau der Linie 5 weiter verzögert, weil die Planfeststellungsunterlagen immer noch nicht vollständig [...]

Tunnelführung: Bau des Bahnhofstunnel voll im Zeitplan (18.07.2018)

Der Bau des Bahnhofstunnel ist voll im Zeitplan! Mitglieder von Pro Augsburg, u.a. die Fraktion und der Vorstand, nahmen am 18.07.18 an einer Baustellenbesichtigung des Tunnels West der Bahnhofsbaustelle teil. Die Führung wurde durch die sehr fachkundige und detaillierte Leitung von Frau D. Schäfer, swa, begleitet. Vom zukünftigen Vorplatz West an der Rosenaustr., über den […]

Hauptbahnhof: Es werden dringend weitere Kofferförderbänder benötigt

Seitdem der Augsburger Hauptbahnhof umgebaut wird, müssen sich die Pendler und Reisenden gewaltig umstellen und so manche Hürden nehmen: Es gibt weder Aufzüge noch Rolltreppen. Lediglich an den südlichen Aufgängen wurden zur Transporterleichterung Kofferförderbänder installiert. Um den Reisenden beim Transport ihres Gepäcks zu helfen, beantragte PRO AUGSBURG im vergangenen Jahr helfende Kofferträger, die den Bahngästen [...]

Bergheim: Wo bleibt der öffentliche Bolzplatz für die Kids?

Bereits vor knapp einem Jahr stellte PRO AUGSBURG erstmals einen Antrag Bei den Augsburger Kids zählt Fußball nach wie vor zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Seit dem Bau des Feuerwehrhauses fehlt den Kindern und Jugendlichen in Bergheim allerdings eine geeignete Fläche zum Bolzen. Bereits am 19.09.2017 stellte die PRO AUGSBURG Fraktion einen Antrag, dass das Liegenschaftsamt [...]

Chemiegeruch in Inningen: PRO AUGSBURG fordert Klärung

Die Bewohner in Inningen klagen erneut über Geruchsbelästigungen, die angeblich von der ortsansässigen Firma VonRoll verursacht werden. Schon in der Vergangenheit gab es immer wieder extremen Chemiegeruch in Inningen und der Umgebung, der den Anwohnern zu schaffen machte. PRO AUGSBURG fordert nun, diesen Klagen nachzugehen und eventuell notwendige Maßnahmen zu ergreifen. Die PRO AUGSBURG Fraktion [...]

Alternativer Taxihalteplatz am Nordausgang des Hauptbahnhofs?

Pendler und Bahnreisende müssen sich seit dem Umbau des Augsburger Hauptbahnhofs auf massive Behinderungen und Einschränkungen einstellen. Besonders der Weg zu den Taxiständen kann sich zu einer beschwerlichen Tour entwickeln. Um den Augsburgern und Touristen den Gang zu den aktuell schwer erreichbaren Taxiständen zu erleichtern, sollte dringend über Alternativen nachgedacht werden. „Wer den Bahnhof beispielsweise [...]

Parkplatz-Not an der Kongresshalle: Wie ist der Stand zur Parkgarage?

Im Antonsviertel kann es schon mal länger dauern, wenn man eine Abstellmöglichkeit für sein Auto sucht. Findet im Viertel am Augsburger Hotelturm dann auch noch eine Veranstaltung in der Kongresshalle statt, ist die Parkplatz-Not perfekt. „Wenn der Parkplatz vor der Sporthalle belegt ist, wissen die Besucher nicht wo sie parken sollen. Generell ist die öffentliche Parkmöglichkeit [...]

Dringlichkeitsantrag zum Thema „Lernort Rathaus“

Das Thema „Lernort Rathaus“, bei dem Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen sämtlicher Schularten der Stadtrat nähergebracht werden soll, hat mittlerweile einen längeren Vorlauf. Im Dezember 2017 trafen sich zwar interessierte Lehrkräfte mit der Stadtverwaltung, um Ideen und Vorschläge einzubringen, bei der letzten Sitzung ging das Thema allerdings offenbar aus zeitlichen Gründen unter und soll nun [...]

Defektes Parkleitsystem: Wann ist mit einer Erneuerung zu rechnen?

Gemeinsam mit dem Innenstadt Gewerbebeirat fordert PRO AUGSBURG eine Lösung Vor mehreren Jahren war Augsburg stolz auf das funktionierende Parkleitsystem. Seit langem sind die Anzeigen allerdings defekt und zeigen somit nicht mehr korrekt an, wie viele Parkplätze in den jeweiligen Parkhäusern frei sind. Die PRO AUGSBURG Fraktion vertritt die Auffassung, dass den parkplatzsuchenden Autofahrern baldmöglichst ein neues Parkleitsystem zur [...]

Garage unter der Fuggerstraße: PRO AUGSBURG will Diskussion im Stadtrat anschieben

Seit rund drei Monaten liegt der Stadt Augsburg das Angebot von Prof. Dr. Walter Ignaz vor, unter der Fuggerstraße ein modernes Parkhaus zu errichten. Bislang ist keine Entscheidung gefallen, ob das Tiefgaragenprojekt mit rund 670 Stellplätzen realisiert wird - die finale Entscheidung über den Bau liegt beim Stadtrat. PRO AUGSBURG steht dem Garagenbau grundsätzlich positiv gegenüber, da sich viele Vorteile für die künftige gesamte innerstädtische [...]

Kuhsee und Siebentischwald: Eschensterben muss bekämpft werden

Seit 2007 ist das Eschensterben deutschlandweit ein großes Problem. Auch in Augsburg greift der Pilzbefall massiv um sich. Am Kuhsee und auch im Siebentischwald wurden jetzt sehr stark befallene Bäume entdeckt. Der hochaggressive Pilz ist so gefährlich, da die befallenen Eschen für weitere Pilzkrankheiten anfällig werden, starke Schäden an der Wurzel davontragen und schließlich umfallen [...]

Baumfällungen am Herrenbach: PRO AUGSBURG fordert Stellungnahme vom OB

Die Diskussion um die Abholzung von unzähligen Bäumen am Herrenbach erhitzt seit Wochen die Gemüter der Augsburger. Durch die Baumfäll-Aktion will die Stadt Augsburg den Hochwasserschutz am Herrenbach verstärken. Die Begründung: Sollte ein Baum beispielsweise bei einem Sturm umfallen, könnten seine Wurzeln ein Loch in den Deich reißen und das dahinterliegende Wohngebiet und die Kleingartenanlage [...]

“Hauruck Baumfällaktion” am Herrenbach: PRO AUGSBURG hat klare Meinung

Sehr geehrte Damen und Herren, die Diskussionen über die "Hauruck Baumfällaktion" am Herrenbach reißt nicht ab und ist noch nicht ganz vergessen. PRO AUGSBURG hat dazu eine klare Meinung. Wir bitten um Beachtung der nachfolgenden Pressemitteilung. Pressemitteilung: "PRO AUGSBURG kritisiert scharf die unverantwortliche Vorgehensweise der Stadt Zwar ist es für die Fraktion PRO AUGSBURG nachvollziehbar, [...]

Baumfällungen am Herrenbach: Scharfe Kritik am städtischen Kahlschlag

PRO AUGSBURG kritisiert unverantwortliche Vorgehensweise der Stadt Augsburg | Zwar ist es für die Fraktion PRO AUGSBURG nachvollziehbar, dass etliche Bäume am Herrenbach, die direkt am Bach wachsen, zur Gefahrenabwehr gefällt werden müssen. Die kürzliche Nacht und Nebel-Aktion, die Stadträte und Bürger vollkommen überrumpelt und massiv vor den Kopf gestoßen hat, verurteilt PRO AUGSBURG-Stadtrat Thomas Lis, [...]

Hannes Althammer *26.7.1959 – †14.5.2018

Mit großer Trauer und Bestürzung müssen wir mitteilen, dass überraschend und viel zu früh unser langjähriges Mitglied Johannes Althammer am 14.5.2018 verstorben ist. Er war in der Bürgervereinigung Pro Augsburg e.V. viele Jahre im Vorstand und als Leiter des Arbeitskreises „Kultur & Soziales“ aktiv. Insbesonders die Förderung der Augsburger Altstadt war ihm eine besonderes Anliegen. […]

Einfach und schnell: Per WhatsApp Müll melden

PRO AUGSBURG fordert einfache Kommunikation für Augsburger Egal ob im Wittelsbacher Park, an der Wertach oder im Hofgarten: Besonders im Sommer genießen die Augsburger die Sonne gerne unter freiem Himmel. Dadurch häuft sich allerdings auch der Müll, der in Grünanlagen oder an Straßenrändern entsorgt wird. Derzeit ist es zwar möglich diesen zu melden, jedoch nur per Mail [...]

Wiederherstellung Straßenbegleitgrün Gögginger Straße: PRO AUGSBURG hakt nach

Der Antrag zur Begrünung liegt der Stadt Augsburg seit Dezember 2016 vor Seit mehr als einem Jahr passiert bei der Bepflanzung im Straßenbegleitgrün in der Gögginger Straße nichts. Nun hakt PRO AUGSBURG erneut bei der Stadt Augsburg nach, wann mit der Wiederherstellung der Staudenpflanzung zu rechnen ist. Bei den Bauarbeiten im Sommer/Herbst 2016 in der Gögginger [...]

Touristenmagnet Augsburg: Doch wo bleiben die öffentlichen Toiletten?

PRO AUGSBURG stellt Antrag für mehr öffentliche- und behindertengerechte WCs Der Tourismus in der Fuggerstadt boomt: Jedes Jahr kommen mehr Besucher nach Augsburg, um beliebte Sehenswürdigkeiten wie die Altstadt, das Rathaus oder die Fuggerei zu besichtigen. Bei Touren durch die Innenstadt haben die Touristen allerdings kaumdie Möglichkeit, öffentliche Toiletten aufzusuchen. „Unseres Wissens sind in der Innenstadt öffentliche [...]

Antrag auf mehr öffentliche- und behindertengerechte Toiletten im Stadtgebiet

Sehr geehrte Damen und Herren, die PRO AUGSBURG Fraktion hat heute beim Oberbürgermeister den Antrag gestellt, prüfen zu lassen, ob nicht weitere Toilettenanlagen für Besucher der Stadt notwendig und zweckmäßig wären. Der Betrieb der Anlagen sollte in privatwirtschaftlicher Hand liegen. Wir bitten um redaktionelle Beachtung. Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Fraktionsvorsitzende zur Verfügung. Antrag: [...]

Schafweidsiedlung: Schulwegkosten sollen gestrichen werden

PRO AUGSBURG fordert weiterhin Abonnements zur Kostenübernahme Familien aus der Schafweidsiedlung in Göggingen könnten ab dem kommenden Schuljahr auf den Schulwegkosten ihrer Kinder sitzen bleiben. PRO AUGSBURG wurde aus den Reihen der Bürgerschaft informiert, dass die Grenzen für die Berechtigung zur kostenlosen Schülerbeförderung ab Herbst 2018 wieder berücksichtigt werden sollen. Schüler erhalten von der Stadt seit 2007 [...]

Aktion ‘Sauber ist in’: PA macht Frühjahrsputz an der Wertach

Schluss mit Umweltverschmutzung! PRO AUGSBURG macht Frühjahrsputz an der Wertach und beteiligt sich am 3. Mai 2018 an der kommunalen Aktion "Sauber ist in". Alle, die mitmachen möchten, sind herzlich eingeladen – Treffpunkt ist um 18.00 Uhr an der Kulperhütte in der Pfarrer-Bogner-Straße in Göggingen. Ende der Reinigungsaktion ist gegen 20.00 Uhr. Wir bitten hier um [...]

+++ Theater Augsburg soll Staatstheater werden! +++ (18.04.18)

In der Regierungserklärung am 18.4.2018 hat Bayerns Ministerpräsident Söder angekündigt, dass das Theater Augsburg das 3. Staatstheater in Bayern werden soll. Neben einem gesteigerten Renommee könnte auch noch eine finanzielle Entlastung der Finanzen der Stadt Augsburg hinzukommen. Näheres sobald genauere Infos verfügbar sind!

Augsburg als Modellstadt für Telemedizin positionieren

PRO AUGSBURG regt an die Schwaben-Metropole als bayerischen Standort für die medizinische Zukunft zu etablieren | Bayern ist weithin bekannt als Standort für Innovationen und Fortschritt – bislang gibt es hier allerdings eine Einschränkung. Denn bei Telemedizin, die als tragender Pfeiler der medizinischen Versorgung in der Zukunft gehandelt wird, haben andere die Nase vorn. Das [...]

Augsburg als Modellstadt für die Telemedizin in Bayern

Sehr geehrte Damen und Herren, die PRO AUGSBURG Fraktion hat heute nachfolgenden Antrag an den Oberbürgermeister gestellt. Darin bittet die Fraktion den OB sich dafür einzusetzen, dass Augsburg als Modellstadt für die Telemedizin in Bayern implementiert wird. Wir bitten um redaktionelle Beachtung. Für Fragen steht Ihnen unser Vorsitzender Dr. Holzapfel zur Verfügung. Antrag: "Augsburg als [...]

Parkgebühren-Initiative der Grünen verfehlt das Ziel

PRO AUGSBURG warnt vor einer maßlosen Erhöhung der Parkgebühren: Geldbeutel der Bürger und Innenstadthandel sind in Gefahr Die Grünen streben eine deutliche Erhöhung der Parkgebühren in der Augsburger Innenstadt an. Dies soll die Bürger vermehrt dazu anregen, den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) zu nutzen. PRO AUGSBURG hält diese „grüne“ Initiative allerdings für höchst kontraproduktiv und warnt [...]

Pro Augsburg fordert Konsequenzen im Finanzdebakel um Fördermittel

Pro Augsburg mahnt personelle Konsequenzen im Fall des nicht fristgerecht beantragten 28,5 Millionen- Zuschusses für die Kindertagesstätten der freien Träger an. Der Druck auf Sozialreferent Stefan Kiefer erhöht sich. Die Fraktion Pro Augsburg kritisiert via Pressemitteilung im Fördergeld-Desaster gravierende Mängel in der Organisation und mahnt personelle Konsequenzen an. Der Fraktionsvorsitzende Dr. Holzapfel stellt dazu fest, […]

Die BOS/FOS/RWS muss dringend saniert werden!

Schüler Potestplakate zur Sanierung BOS/FOS/RWS (Foto: P. Boegler)   Schüler der BOS/FOS sowie der der Reischleschen Wirtschaftsschule (RWS) protestieren auf dem Augsburger Rathausplatz, weil inzwischen die bauliche Situation der Schulen unzumutbar ist! Schüler der FOS berichten von kaputten Fenstern, unzumutbaren Toiletten und Rissen an den Wänden. In den Zwischendecken mancher Räume hat sich wohl Schimmel [...]

Fahrradwege im Siebentischwald müssen verbessert werden

Sehr geehrte Damen und Herren, PRO AUGSBURG hat nachfolgenden Antrag an den Oberbürgermeister gesandt. Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Stadtrat Thomas Lis zur Verfügung. Wir bitten um redaktionelle Beachtung. Antrag: "Augsburg, den 06.03.2018  Fahrradwege im Siebentischwald Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die asphaltierten Straßen im Siebentischwald werden intensiv für den Radverkehr genutzt. Freizeitradler, aber auch [...]

Auf die Stimmen der Bürger hören | Neujahrsempfang 2018

Impressionen vom Neujahrsempfang 2018 im Oberen Fletz des Augsburger Rathauses

Fahrradwege im Siebentischwald: Strecken müssen ausgebessert werden

PRO AUGSBURG setzt sich für die Sicherheit von Radfahrern und bessere Fahrbahnen ein Augsburg möchte bis zum Jahr 2020 als „Fahrradstadt“ gelten. Dafür setzt die Fuggerstadt bereits massiv auf den Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur und entsprechende Serviceangebote. Wo es allerdings noch recht holprig zugeht, sind die asphaltierten Straßen im Siebentischwald. Freizeitradler aber auch zunehmend „Radpendler“ nutzen die [...]

Ergänzung zum Nahverkehr: Mitnahmebänke in Bergheim und Inningen

Vor allem Senioren könnten davon profitieren Abends und am Wochenende mangelt es in Bergheim, Neubergheim und Inningen häufig an Busverbindungen. Besonders Senioren sind auf den öffentlichen Personennahverkehr angewiesen, um Einkäufe zu tätigen oder einen Arzttermin wahrzunehmen. Eine gute Ergänzung zum Linienverkehr wären die sogenannten Mitnahmebänke. PRO AUGSBURG Stadtratsmitglied Claudia Eberle erklärt das Modell: „Wer sich auf eine [...]

Linie 5 und Hauptbahnhof: Wann ist mit der Fertigstellung zu rechnen?

PRO AUGSBURG fordert konkrete Auskünfte  In Augsburg stehen einige Großprojekte an: Der neue Hauptbahnhof inkl. Straßenbahntunnel sowie beispielsweise die Verlängerung der Linie 3 bis nach Königsbrunn. Aber auch die Planungen zur neuen Straßenbahnlinie 5 sind in vollem Gange. Konkrete Auskünfte zur Fertigstellung der Linie 5 sowie zum Hauptbahnhof gibt es allerdings nicht. Thomas Lis, stellv. PRO AUGSBURG Fraktionsvorsitzender: „Nachdem das [...]

Verlängerung Linie 3: Zusätzlich Angebot für Buslinie ausbauen

PRO AUGSBURG schlägt ÖPNV von Bergheim nach Inningen und Haunstetten vor Mit der Verlängerung der Linie 3 wird auch die Stadt Königsbrunn an das Augsburger Straßenbahnnetz angeschlossen. Die 4,6 kilometerlange Neubaustrecke soll 2021 fertiggestellt werden und von Königsbrunn Zentrum nach Haunstetten West verlaufen. Durch das erweiterte ÖPNV Angebot nach Königsbrunn könnte sich auch für die Bewohner aus [...]

Stadtmarkt & Christkindlesmarkt: Überschreiten Standbetreiber ihre Standgrößenvorgaben?

PRO AUGSBURG fordert Stadtregierung auf Klarheit zu schaffen | Ordnungsreferent Dirk Wurm soll Missstände dringend aufklären | Halten sich die Standbetreiber auf dem Augsburger Stadtmarkt und auf dem Christkindlesmarkt nicht an die Vorgaben zu ihren Standgrößen? Was dem ein oder anderen Besucher der Gemüsegasse auf dem Stadtmarkt hin und wieder aufgefallen ist, wurde jetzt auch im [...]

Christkindlmarkt & Stadtmarkt: Werden Standgrößenvorgaben überschritten?

Sehr geehrte Damen und Herren, PRO AUGSBURG hat heute nachfolgenden Antrag an den Oberbürgermeister gestellt. Der Ordnungsreferent soll im nächsten Allg. Ausschuss darüber berichten, ob Schausteller beim Christkindlesmarkt oder auf dem Plärrer ihre zugewiesenen Standflächen möglicherweise bewusst oder unbewusst überschreiten. Gleiches gilt auch für der Stadtmarkt. Wir bitten um redaktionelle Beachtung. "Augsburg, den 20.02.2018 Überschreitung [...]

Carsharing-Angebot ausbauen: Auch in Bergheim sollte ein Standort entstehen

Das Carsharing-Modell hat sich mittlerweile erfolgreich etabliert. Im Augsburger Stadtgebiet stehen derzeit über 40 Standorte zur Verfügung. Dennoch ist das Netz der zu mietenden Autos nicht gleichmäßig ausgebaut. In Bergheim beispielsweise steht den Anwohnern der nächste Carsharing-Standort erst am Klausenberg in Göggingen zur Verfügung – das ist über 5 km entfernt. Die Fahrtzeit mit der Buslinie 38, die [...]

Salzstreuung im Siebentischwald: PRO AUGSBURG fordert alternative Streumittel

Wie PRO AUGSBURG in den letzten Wochen beobachten konnte, werden die Straßen und auch die Fußwege „Am Eiskanal“ regelmäßig mit reinem Salz gestreut. Nachdem es sich um sehr sensible Flächen handelt, die am Trinkwasserschutzbereich liegen, sollte laut PRO AUGSBURG eine Salzstreuung im Winter kritisch gesehen und eingestellt werden. Thomas Lis, stellv. PRO AUGSBURG Fraktionsvorsitzender denkt zudem an die Autofahrer [...]

Tauschaktion für Senioren: Führerschein gegen Busticket

Dadurch könnte auch ein Beitrag zur Verkehrssicherheit geleistet werden Immer wieder wird öffentlich darüber debattiert, ob Senioren ein erhöhtes Unfallrisiko im Verkehr darstellen. Damit Augsburger in Zukunft ihren Führerschein aus Altersgründen freiwillig abgeben, könnte ein möglicher Anreiz ein einmaliges Jahresabo für den ÖPNV sein. So könne Senioren der Umstieg auf den öffentlichen Personennahverkehr erleichtert werden, erklärt Fraktionsvorsitzender Dr. Rudolf [...]

Umweltbelastung durch Silvester-Feuerwerk

Für den Jahreswechsel 2017/2018 war von der Stadtverwaltung aus Sicherheitsgründen ein Feuerwerksverbot für Teile der Augsburger Innenstadt ausgesprochen worden, unter anderem auch für die Maximilianstraße. Beobachtungen und diverse Beschwerden von Bürgern haben ergeben, dass dieses Verbot nicht bzw. nur ungenügend eingehalten wurde. Aussagen zufolge soll sogar die anwesende Polizei die Missachtungen des Feuerwerksverbots toleriert haben. Verschlimmernd [...]

Straßensanierungs-Stop: Lärm vor den Haustüren in Neubergheim bleibt von der Stadtregierung ungehört

PRO AUGSBURG setzt sich beharrlich für die Anwohner der Diebelbachstraße ein | Doch die Stadtregierung verweigert mehrmals die nötigen Mittel für eine Straßensanierung im Wohngebiet | Das hatten sich die Anwohner im Augsburger Stadtteil Neubergheim anders vorgestellt, als im Frühjahr dieses Jahres die Bagger anrollten, um die marode Diebelbachstraße in Stand zu setzen. Während außerhalb der [...]

Verzögert sich der geplante Neubau der Plärrerwache?

PRO AUGSBURG fordert konkrete Infos zu Kosten, Planung und Fertigstellung Während der Plärrerzeit sorgen Polizisten, Feuerwehrleute und Sanitäter von der Plärrerwache aus für Sicherheit und Ordnung. Allerdings ist der jetzige Zustand des maroden Gebäudes an der Schwimmschulstraße für eine weitere Nutzung nicht mehr zumutbar. Der Grund: Die Räumlichkeiten der Plärrerwache sind eng, die sanitären Anlagen [...]

Ladehofstraße am Hauptbahnhof soll gesperrt werden

PRO AUGSBURG fordert adäquate Alternative für Pendler und Reisende Der Umbau des Augsburger Hauptbahnhofs wird als Jahrhundertprojekt bezeichnet. Bereits seit 2014 stellen sich die Fahrgäste auf Einschränkungen und umgeleitete Laufwege auf dem kompletten Gelände ein. Aber nicht nur die Bahnreisenden müssen mit Einschränkungen rechnen: Im Zuge der Bebauung der Ladehöfe am Hauptbahnhof ist geplant, die [...]

Pferseer Unterführung: Kostenfreie Radparkplätze gegen gefährliches “Wildparken”

"Wildes“ Abstellen von Fahrrädern auf dem Gehweg der Pferseer Unterführung führt zunehmend zu gefährlichen Situationen. Daher plädiert PRO AUGSBURG dafür, dass Radler ihre Fahrräder kostenfrei im städtischen Parkhaus des HELIO Centers unterstellen können. Dadurch wären die Gehwege in der Unterführung "Rad frei" und für alle Fußgänger und Verkehrsteilnehmer wieder sicher nutzbar. "Seit geraumer Zeit nimmt das Abstellen von Fahrrädern [...]

Löschfunde am Stempflesee

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, bei den Arbeiten am Stempflesee wurde Lösch gefunden und letztendlich entfernt. Die Funde sind nicht wirklich unerwartet, war es doch in der Vergangenheit durchaus üblich, Schlacke zum Wegebau einzusetzen. In einer ersten Pressemitteilung am 13.10.17 wurde von der Stadt mitgeteilt, dass Proben vom Umweltamt untersucht werden und am 17.10. Ergebnisse zu [...]

Gefährliche Verkehrssituation in der Prinzstraße mit der Linie 6

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, schon wieder einmal ist in der Prinzstraße - ein wohl nicht ortskundiger Autofahrer - auf das Gleisbett der Linie 6 gefahren. Selbst die vorhandenen rot weiß gestreiften Poller und der blaue Richtungspfeil vermeiden an diesem schwierigen Fahrbahnverlauf keine Unfälle, die zum mehrstündigen Blockieren des Straßenbahnverkehrs der Linie 6 führen. Kostenaufwändiger Ersatzverkehr [...]

Modular 2018 im Wittelsbacher Park

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, über den Austragungsort von Modular 2018 soll der Stadtrat in eine seiner nächsten Sitzungen entscheiden. Der Bürgerdialog hat gezeigt, dass sinnvollerweise der Wittelsbacher Park für nächstes Jahr wieder Austragungsort sein sollte, allerdings mit einigen Änderungen. Pro Augsburg hat sich für diesen Austragungsort am Wittelsbacher Park bereits kurz nach dem Festival 2017 [...]

Sanierungsarbeiten am Stempflesee

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, bei der letzten Waldbegehung wurden von den Teilnehmern auch die Sanierungsarbeiten am Stempflesee besichtigt. Dabei wurden wir darüber informiert, dass eventuell der Gehweg um den See im Rahmen der notwendigen Arbeiten abgetragen und tiefergelegt werden muss. In dem Gehweg am See, konnten wir bei der Besichtigung jedoch sehr viele Wurzeln an [...]

Laub- und Gartenabfallentsorgung Satzungsänderung

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung die Änderung von § 16 Abs. 4 der Satzung über die Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen in der Stadt Augsburg beschlossen. Die neu eingeführte Regelung ist nach unserer Auffassung äußerst bürgerfeindlich, da die Bürger nicht mehr ihre Gartenabfälle, hauptsächlich im Herbst das Laub, [...]

Bolzplatz für Kinder in Bergheim

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, seit dem Bau des Feuerwehrhauses fehlt in Bergheim eine öffentliche Fläche zum „Bolzen“ für Kinder und Jugendliche bis 12 Jahren. Der im Gewerbegebiet errichtete Platz ist kein adäquater Ersatz, da keine „vernünftigen“ Tore und Fangnetze wegen des darunter befindlichen Regenrückhaltebeckens errichtet werden konnten. Die PRO-AUGSBURG Fraktion stellt deshalb folgen den Antrag: [...]

Errichtung eines kommunalen Krankenhauses zur Grund- und Regelversorgung

die medizinische Grund- und Regelversorgung ist eine kommunale Aufgabe. Mit Übergang des Klinikums in Trägerschaft des Freistaates Bayern als zukünftiges Uniklinikum besteht kein kommunales Krankenhaus zur Grund-und Regelversorgung der Augsburger Bevölkerung mehr. Das Klinikum wird künftig universitäre Aufgaben in Forschung und Lehre vornehmen. Es ist nicht Aufgabe einer Uniklinik, die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung zu [...]

Vorschläge zur ersten Änderung der AVV-“Tarifreform”

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Augsburger Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung am 29. Juni 2017 ausführlich über die neuen Tarifstrukturen des AVV diskutiert und sie letztlich mehrheitlich beschlossen. In der Debatte wurden mehrere Wünsche und Verbesserungsvorschläge vorgebracht und diskutiert, die aber aufgrund weiterer Abstimmungen mit anderen Trägern nicht mehr berücksichtigt werden konnten. Es bleibt [...]

Bergheimer Baggersee – Runder Tisch

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion Pro Augsburg beantragt die Einberufung eines runden Tisches zum Thema: Bergheimer Baggersee – Probleme am Bergheimer Baggersee, nicht nur mit Algen - welche Lösungsmöglichkeiten gibt es? Als Teilnehmer bitten wir, das Umweltreferat, das Amt für Grünordnung, das Baureferat, das Tiefbauamt, die Augsburger Wasserwacht und die Stadträte aus Bergheim einzuladen. [...]

Jodversorgung bei Kernkraftunfall Grundremmingen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion PA beantragt, dezidiert dar zu stellen, wie die Versorgung der Augsburger Bevölkerung im Falle eines radioaktiven "fallouts„ zeitgerecht mit Jodtabletten erfolgen soll. Zur Sachlage: Das Kernkraftwerk Gundremmingen ist Luftlinie ca. 30 km von Augsburg entfernt. Bei den meist vorherrschenden Westwindlagen wäre Augsburg bei einem dortigen radioaktiven fallout mit als [...]

Abfall App

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, wir bitten um kurzen Sachstandsbericht zur Augsburger Abfall App für mobile Endgeräte. Auf der Internetseite des Anbieters wird darauf verwiesen das in Kürze diese zur Verfügung steht. https://www.abfallplus.de/fuer-buerger/?gclid=CLqU0e-Zl9QCFQoB0wodL6wJXA Wann wird diese für die Stadt Augsburg freigeschalten? Im Landkreis Augsburg hat sich diese seit Einführung sehr etabliert und wird gerne genutzt, nicht [...]

Fernkälte

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion Pro Augsburg beantragt, durch die Verwaltung prüfen zu lassen, in wie weit ein Teil der Augsburger Stadtbäche zusätzlich geöffnet werden kann. Im Rahmen der Bewerbung zum Weltkulturerbe spielt das Erleben und sichtbar werden der Augsburger Stadtbäche eine wichtige Rolle. Mehr offen gelegte Bäche und Kanäle könnten die Bewerbung weiter [...]

Erfolge für PA: Aufhebung des Rechtsabbiegegebot in der Holbeinstrasse (18.05.17)

In der letzten Mitgliederversammlungen von Pro Augsburg wurde die Fraktion gebeten, das Rechtsabbiegegebot von der Holbein- in die Fuggerstrasse bei der Verwaltung kritisch zu hinterfragen. “Auftragsgemäß” habe ich dies im Bauausschuss getan und es wurde mir vom Tiefbauamt versprochen, in der Arbeitsgruppe Verkehr die Situation zu besprechen. Am Donnerstag (18.5.) habe ich nun erfahren, dass […]

Halle 116

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, seit Monaten haben wir als Stadträte über die weitere Nutzung der Halle 116 nichts mehr erfahren. Nun haben uns Gerüchte erreicht, dass die Halle 116 an einen Investor verkauft werden soll. Wir bitten daher um einen - schriftlichen- Sachstandsbericht zur Halle 116 im nächsten Bauausschuss ggf. auch im nächsten Stadtrat. Mit [...]

Kosten Stadtmarktumbau

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, in den letzten Jahren ist der Augsburger Stadtmarkt, insbesondere die Stände, auf Kosten der Kommune saniert worden. Diese Sanierungen sollen auch in Zukunft fortgeführt werden. Ähnliches findet z.Zt. in München statt. Wie aus einem Artikler der SZ vom 24.3. S. 51 zu entnehmen ist, treten dort Probleme auf, weil es sich [...]

Kostenentwicklung Bahnhof

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, wir nehmen Bezug auf das Schreiben der Bürgerinitiative Rosenau- und Thelottviertel (e.V. i. G.) vom 19.03.2017. Wir beantragen deshalb für die kommende Stadtratssitzung einen Bericht über die Kostenentwicklung und den Bauzeitenplan am Augsburger Hauptbahnhof. Entsprechende weitere Einzelpunkte bitten wir dem beigefügten Schreiben zu entnehmen. Mit freundlichen Grüßen Beate Schabert-Zeidler Fraktionsvorsitzende Pro [...]

Wahlkampfauftritte Türkei

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, in der Türkei finden im April Wahlen zu einer umstrittenen Verfassungsreform statt. Führende türkische Politiker versuchen durch Wahlkampfauftritte, in Deutschland lebende Türken mit doppelter Staatsbürgerschaft politisch zu beeinflussen. Dies hat in den letzten Tagen zu erheblichen Verwerfungen geführt. Augsburg hat eine große türkische Gemeinde, so dass durchaus die Möglichkeit besteht, dass [...]

Anreize statt grüner Verbotsideen

Grüne Verbotsideen geistern wieder einmal auch durch Augsburg. Blaue Plakette, Fahrverbote für Diesel sind die Themen. Wieder begreifen die Ideengeber nicht, dass sie an den Fundamenten unseres Wohlstandes rütteln. Dass das nicht zielführend ist, sieht man an den nicht messbaren Effekten, die die Grüne Plakette in der Umweltzone gebracht hat. Effekte lassen sich aber einfach [...]

Haushaltseinbringung 2017

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, in der vergangenen Stadtratssitzung erklärte Theaterarchitekt Achatz, dass er zur besseren Visualisierung des geplanten Orchesterprobengebäudes bereits dem Tiefbauamt ein Angebot zur Erstellung eines Modells (1:200) vorgelegt habe. Die SPD Fraktion forderte daraufhin, dass Modell auch in seinem „Innenaufbau“ so detailliert zu erstellen, dass eine „endoskopische“ Betrachtung der geplanten Innenräume möglich sei. [...]

Pro Augsburg will zurück zu alter Stärke (AZ 13.02.17)

Neujahrsempfang von Pro Augsburg am 12.02.2017: Die Bürgervereinigung setzt sich kritisch mit der Arbeit der Stadtregierung auseinander. In der Fraktion steht ein Wechsel an. Die Stimme der Bürger sein – diesen Anspruch erhebt Pro Augsburg für sich selbst. Am Sonntag sagten Vertreter der politischen Gruppierung, wo aus ihrer Sicht Handlungsbedarf in der städtischen Politik besteht. [...]

Drogendelikte an Augsburger Schulen 2

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, bezugnehmend auf den Artikel „Immer mehr Drogendelikte an Bayerns Schulen“, in der Augsburger Allgemeinen vom 24.01.2017, bitten wir um Auskunft der aktuellen Zahlen über Drogendelikte an den städtischen Augsburger Schulen (Real-, Berufsschulen, Gymnasien) und soweit bekannt an den staatlichen Augsburger Schulen. Ebenso bitten wir um Auskunft über die aktuellen Präventionsmaßnahmen an [...]

Drogendelikte an Augsburger Schulen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, bezugnehmend auf den Artikel „Immer mehr Drogendelikte an Bayerns Schulen“, in der Augsburger Allgemeinen vom 24.01.2017, bitten wir um Auskunft der aktuellen Zahlen über Drogendelikte an den städtischen Augsburger Schulen (Real-, Berufsschulen, Gymnasien) und soweit bekannt an den staatlichen Augsburger Schulen. Ebenso bitten wir um Auskunft über die aktuellen Präventionsmaßnahmen an [...]

3D Animation für UNESCO zur Information der Bürger

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, zu der Bewerbung der Augsburger Wasserwirtschaft als Unesco Weltkulturerbe schlagen wir die Installation einer 3D-Animation der wesentlichen Bauten/Momente/Flüsse (z.B. Darstellung der Wassertürme am roten Tor von innen) vor. Dies soll zunächst im Vorfeld, bis zur Errichtung eines entsprechenden Informationszentrum, den interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich über das Unesco [...]

Markt Streetfoodkonzept

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sogenannte Streetfoot Märkte erfreuen sich (europaweit) rasant zunehmender Beliebtheit. Auch in Augsburggibt es dieses Format bereits. Zur Belebung der Innenstadt und zur Attraktivitätssteigerung insbesondere der Fuggerstraße stellt Pro Augsburg folgenden Antrag: Die Verwaltung wird beauftragt ein Konzept zu erstellen, wie ein regelmäßig (mind. 4 wöchentlich) stattfindender Streetfood Markt auf dem Augsburger [...]

Theater Simulation 3D

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, in der vergangenen Stadtratssitzung erklärte Theaterarchitekt Achatz, dass er zur besseren Visualisierung des geplanten Orchesterprobengebäudes bereits dem Tiefbauamt ein Angebot zur Erstellung eines Modells (1:200) vorgelegt habe. Die SPD Fraktion forderte daraufhin, dass Modell auch in seinem „Innenaufbau“ so detailliert zu erstellen, dass eine „endoskopische“ Betrachtung der geplanten Innenräume möglich sei. [...]

E-Lasträder für Privatgebrauch fördern

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, um den Autoverkehr in München zu reduzieren, setzt die Stadtverwaltung dort verstärkt auf die Förderung von eBikes und eCargobikes. Aktuell wurde in München beschlossen, auch Privatnutzern den Kauf von Elektro-Lastenrädern zu bezuschussen. Wird parallel ein Auto abgegeben/verschrottet, verdoppelt sich die Prämie. U.a. im Hinblick auf die immer noch überhöhten Werte verschiedenster [...]

Strassenbegleitgrün Göggingen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Im Jahre 2009/2010 hat das Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen das Strassenbegleitgrün im Bereich der Ampelanlage an der Gögginger Straße in Höhe der Kongresshalle auf Antrag von Pro Augsburg nach dem " Würzburger Modell" umgestaltet. Nach der im im Sommer 2016 erfolgten Sanierung der Gögginger Straße in diesem Bereich ist [...]

Nutzung Traglufthalle Berliner Allee

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Verwaltung wird beauftragt, zu überprüfen ob eine Nutzung der leerstehenden Traglufthalle an der Berliner Allee, übergangsweise über den Winter und somit befristet, den Obdachlosen in Augsburg zur Verfügung gestellt werden. Mit freundlichen Grüßen Beate Schabert-Zeidler Fraktionsvorsitzende Pro Augsburg Dr. Rudolf Holzapfel Stellvertr. Fraktionsvorsitzender Pro Augsburg Thomas Lis Stadtrat Pro Augsburg [...]

Vertreter von PRO AUGSBURG als Ansprechpartner für die Bürger des Stadtteils Haunstetten (Südanzeiger 25.11.)

Bericht des Südanzeiger: "Wir sind keine Partei, sondern ein Verein und wir sind offen für alle, auch für Mitglieder anderer Parteien“ stellte Rolf Ricker, der Vorsitzende der Wählergemeinschaft Pro Augsburg eingangs fest. Erfreut über die Resonanz auf die Einladung – über 50 Personen waren ins Arthotel ANA Style gekommen – zeigten sich Ricker, Stadtrat Thomas [...]

Antrag auf moderne Hundeverordnung

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Verwaltung wird beauftragt, zu Überprüfen wie die Einführung einer modernen Hundeverordnung für Augsburg durchführbar ist. Um ein friedliches Miteinander und die weitgehende Akzeptanz aller Betroffener zu gewährleisten ist es wichtig einen breit angelegten Dialog zwischen Fachleuten, Umweltschutz, Land- und Forstwirtschaft, Hundehaltern und -vereinen und der Stadtgesellschaft im Vorfeld der Erstellung [...]

Umstiegsprämie auf eBikes für Roller-Mofas

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Verwaltung wird beauftragt, angelehnt an das bereits in Tübingen praktizierte Modell, für Augsburger Bürger eine Umstiegsprämie von benzingetriebenen Motorrollern und Mofas auf Elektrozweiräder auszuloben. Begründung: Trotz des Ausschöpfens der üblichen Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in der Umweltzone werden weiterhin Grenzwerte überschritten. Die im Antrag angesprochenen Zweitakter haben aber einen [...]

PRO AUGSBURG “vor Ort”: Bürgerspräch in Haunstetten, 17.11.2016, 19 Uhr

PRO AUGSBURG kommt mit Bürgern >>vor Ort<< ins Gespräch: Was ist gut oder schlecht an aktuellen Planungen in Haunstetten? Was ist Ihre Meinung als Bürger/-in zu Themen wie: -- Baugebiet Haunstetten-West -- Straßenbahnlinie 3 nach Königsbrunn -- Osttangente JA oder NEIN? -- Wohnbebauung Flugplatzheide... Die öffentliche Veranstaltung für alle interessierten Bürger findet am Donnerstag, dem [...]

Mitglieder informieren sich über das Technologiezentrum Augsburg / Innovationspark

Pro Augsburg steht für Wirtschaftskompetenz – Mitglieder informieren sich über den aktuellen Stand im Technologiezentrum Augsburg. Am 07.11.16 informierten sich Mitglieder von Pro Augsburg im Arbeitskreis Wirtschaft über die aktuelle Situation im Technologiezentrum Augsburg (TZA) und dem Augsburg Innovatiponspark. Eingeladen war der Geschäftsführer der Augsburg Innovationspark GmbH, Herr Wolfgang Hehl. Auf 12 000 qm Fläche […]

Schluss mit „bascht schoa“! PRO AUGSBURG fordert eine moderne Hundeverordnung für Augsburg

Die Leinenpflicht für Hunde ist ein regelmäßig wiederkehrendes Thema nicht nur in Augsburg. Politische Reaktionen wie des Umweltreferenten Erben (Grüne) kürzlich in der AZ beschränken sich auf „finetuning“ und Abwiegeln bzw. die Verlagerung der Problematik auf Verordnungen zum Naturschutz u. ä.. PRO AUGSBURG kritisiert diese halbherzige und in der Sache grundsätzlich ineffektive politische Abwiegelei und [...]

Pro Augsburg lehnt Heidebebauung ab – Wohnbebauung baurechtlich nicht möglich (20.10.16)

Pro Augsburg spricht sich nochmals ausdrücklich gegen eine Wohnbebauung des Heidegeländes in Haunstetten aus. „Den Bedenken aus Sicht des Naturschutzes haben wir uns von Anfang an vorbehaltlos angeschlossen“, so Thomas Lis, Stadtrat der Pro Augsburg Fraktion. „Im Gegensatz zu den Grünen, die im Stadtrat aufgrund der „Flüchtlingsthematik“ mehrheitlich noch für das Projekt gestimmt hätten, haben [...]

Zeitliche Begrenzung für Bürgerbegehren

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, in der Stadtratssitzung am 27.10 wurde der Antrag auf ein Bürgerbegehren Stadttheatersanierung abgelehnt. Die Initiatoren haben in sieben Monaten nicht die erforderliche Anzahl gültiger Stimmen vorlegen können. Unser Fraktionsmitglied Dr. Holzapfel hat in einem Redebeitrag während der Sitzung angeregt, bei der Staatsregierung vorstellig zu werden, um eine zeitliche Begrenzung bei der [...]

Dringlichkeitsantrag für den Umweltausschuss am 28.09.2016

Sehr geehrter Herr Erben, die Verwaltung wird beauftragt, zeitgleich mit der Öffnung des neuen Sullivan Parks eine Querung des Westfriedhofes für Fahrradfahrer zu gewährleisten. Begründung Die Realisierung der von der Verwaltung vorgelegten - aus dem Projekt Fahrradstadt 2020 hergeleiteten – Planung von Radfahrstreifen in der südlichen Deutschenbauerstraße wurde von einer Mehrheit desBauausschusses verschoben, mit dem [...]

Fahrradstadt 2020 – nur ein Lippenbekenntnis? CSU und SPD verhindern Fortschritte

Sehr geehrter Herr Hörmann, im vergangenen Bauausschuss zeigte sich, dass sich die Autolobby bei CSU und SPD weiter schwer tut mit der Umsetzung des Projektes Fahrradstadt 2020. Obwohl der Stadtrat gemeinsam einen Netzplan für den Ausbau des Augsburger Radwegenetzes beschlossen hat, verzögern die beiden Parteien offensichtlich die konkreten Projekte, wenn sie dann umgesetzt werden sollen. [...]

Traditionelle Umzug zum Plärrer 27. Juli 2016

Die Aufstellung der fast hundert Gruppen erfolgte in der Maxstr. ab Spätvormittag bei strahlendem Hochsommerwetter. Pro Augsburg war mit einem englischen Doppeldeckerbus vertreten, dieser rote Oldtimer war schon bei der Aufstellung ein Hingucker uns sollte es während des gesamten Umzugs bleiben. Mit mehr als einem Dutzend Teilnehmern, darunter alle drei unserer Stadträte, war Pro Augsburg [...]

Überpruefung Beschluss Hasenheide

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, hiermit beantragen wir in der nächsten Stadtratssitzung am 29.09.2016 den Beschluss bezüglich des Einvernehmens der Bebauung der Flugplatzheide durch die Regierung von Schwaben erneut auf die Tagesordnung zu setzen. Wir sind nach wie vor der Auffassung, das das erteilte Einvernehmen Rechtswidrig ist. Deshalb sollte der Stadtrat erneut über diese Frage beraten [...]

Konzept WBG Ausarbeiten Calmbergstr

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, wir verweisen auf unseren am 16.09.2016 gestellten Antrag zur erneuten Überprüfung der Nutzung der Haunstetter Hasenheide, sollte diesem nicht stattgegeben werden, stellen wir nachstehenden Antrag: Laut Medienberichten ist nun angesichts der aktuell etwas weniger angespannten Flüchtlingssituation geplant, die Asylnutzung in der Calmbergstraße zu beenden. Da aktuell keine Weiterverwendung des Areals bekannt [...]

Reese Park Stellungnahme

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, wie in den Medien zu entnehmen war, gibt es derzeit massive Kritik an dem Vorhaben weitere Sozialwohnungen auf dem Reese-Park Gelände zu bauen. Auch die Stellungnahme eines Anwohners liegt den Fraktionen vor. Wir beantragen deshalb für den nächsten Stadtrat einen Bericht des Baureferats über die gesamte Bebauung des Reese Areals unter [...]

Bahnhofstunnel Zeit und Kostenplan

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion Pro Augsburg beantragt für den Stadtrat am 29.09.2016 einen Bericht über den Baufortschritt des Bahnhoftunnels und die Einhaltung des Zeitplans . Ebenso beantragen wir einen Bericht über die tatsächliche Kostenentwicklung und ggf. auch die Abweichung vom Zeit- und Kostenplan. Mit freundlichen Grüßen Beate Schabert-Zeidler Fraktionsvorsitzende Pro Augsburg Dr. Rudolf [...]

Neubaugebiet in Radegundis

Sehr geehrter Herr Hörmann, in obigem Artikel haben Sie über die unterschiedlichen Auffassungen der im Stadtrat vertretenen Parteien und Gruppierungen hinsichtlich eines möglichen Neubaugebietes in Radegundis berichtet. Pro Augsburg steht dem Vorhaben aufgeschlossen gegenüber. Die Grünen lehnen dieses Projekt ab, "Renaturieren statt bebauen" fordert die Fraktionsvorsitzende Martina Wild. Diese Auffassung kann man vertreten, wenn man [...]

Müllvermeidung durch Kaffeekapselverzicht

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, immer wieder tauchen in der letzten Zeit Medienberichte auf, die über die steigende Anzahl der „Müllberge“ durch Kapseln aus Kaffeemaschinen berichten. Wie z.B. jüngst die Sendung Quer des Bayrischen Rundfunks. https://www.br.de/mediathek/video/sendungen/quer/160630-quer-kaffekapseln-100.html Wir beantragen deshalb die Kapselverwendung aus der Stadtverwaltung zu verbannen, um mit ebenso guten Beispiel wie die Stadt Hamburg, voran [...]

Werbung am Strassenrand

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, an verschiedenen Ausfallstraßen, so auch an der Ackermannstr. stadtauswärts, sind öffentliche Parkbuchen meist fast vollständig mit Fahrzeugen oder Anhängern belegt, die deutlich sichtbare Werbeträger aufweisen. Neben der Tatsache, dass hier Parkflächen nicht ihrem ursprünglichen Zweck, nämlich dem Parken dienen, stellt dies vor allem auch eine Verschandelung des Stadtbildes dar und stellt [...]

Worst-Case-Betrachtung Stadttheater

Dringlichkeitsantrag zur Sitzung am 12.7.2016 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Die Kosten der Sanierung des Großen Hauses und der Neubau der Werkstatt- und Proberäume sind derzeit mit knapp 200 Millionen Euro veranschlagt. Darauf basieren auch die Zuschusszusagen der Staatsregierung und in der Folge auch das bisher bekannte Finanzierungskonzept. Die Fraktion Pro Augsburg unterstützt die notwendige Sanierung [...]

Pro Augsburg gratuliert CIA zum gelungenen Stadtfest- Fraktion freut sich auf die „Augsburger Sommernächte 2017″

Sehr geehrte Damen und Herren der Medien, die Fraktion Pro Augsburg gratuliert der CIA zu dem gelungenen Auftakt des neuen Stadtfestes. Unter der Leitung von Heinz Stinglwagner wurde unter enormen Zeit und Finanzdruck mit einem sehr engagierten Team ein fröhliches und friedliches Event organisiert. Die zahlreichen Besucher wurden mit vielfältigen Angeboten verwöhnt, so dass für [...]

Reisen Partnerstädte mit CSM

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Begrenzung auf zwei oder drei Stadtratsmitglieder pro Reise in unsere Partnerstädte tragen wir ohne Wenn und Aber im Interesse der Begrenzung der Ausgaben mit. Was wir nicht akzeptieren werden, ist die „Entscheidung“ der Regierungsfraktionen, dass der auserkorene Personenkreis selbstredend aus ihren Fraktionen zu kommen hat. Bei den Fahrten 2016 nach [...]

Geldautomat Bergheim

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, wie wir der Augsburger Allgemeinen entnommen haben, plant die Stadtsparkasse Augsburg, deren Verwaltungsratsvorsitzender Sie sind, ihre Filiale in Bergheim zu schließen. Dies wird u.a. mit dem demographischen Wandel und einem geänderten Nutzerverhalten begründet. Dies können wir nachvollziehen, allerdings nicht die Entscheidung, auch keinen Geldautomaten in Bergheim zu belassen. Dies bedeutet vor [...]

Herrenlose Fahrräder in städtischen Fahrradständer

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, zunehmend fallen die städtischen Fahrradständer mit „herrenlosen“ und fahruntüchtigen Fahrrädern auf. Diese blockieren viel Platz für Bürger die mit dem Rad unterwegs sind und diese gerne ordentlich abstellen möchten, das Stadtbild leidet zu dem unter den nicht zu gebrauchenden Fahrrädern. Vor allem für den in der Innenstadt ansässigen und immer weniger [...]

Sachstand Römermuseum

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, wir beantragen die Berichterstattung des Herrn Kulturreferenten Thomas Weitzel im nächsten Kulturausschuss am 21.06.2016 zum aktuellen Stand des Römermuseum. Mit freundlichen Grüßen Beate Schabert-Zeidler Dr. Rudolf Holzapfel Thomas Lis   20160608 Sachstand Römermuseum

Verwendung der Gewinnausschüttung der SSPKA

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, mit der am 02.06.2016 ausgestrahlten Sendung Quer des BR Fernsehen hat die Gewinnverwendung der Stadtsparkassen eine erweiterte Medienpräsenz erhalten, was zu Anfragen von Bürgern geführt hat. www.br.de/mediathek/video/sendungen/quer/quer112.html Wir beantragen deshalb für den nächsten Stadtrat am 30.06.2016 einen Bericht zu diesem Thema unter Berücksichtigung der Gewinnausschüttung (Höhe ohne WBG) für das Jahr [...]

Teure Groko im Rathaus – Mietspiegel verursacht hohe Kosten ohne Wirkung

Sehr geehrte Damen und Herren der Medien, die große Koalition im Augsburger Rathaus hat im letzten Stadtrat wieder an der Ausgabenschraube gedreht. Mehrere hunderttausend Euro wird der beschlossene Mietspiegel kosten, obwohl sich die meisten Experten und Studien einig sind, dass dieser weitestgehend ohne Wirkung auf den Mietpreisanstieg verpuffen wird. Hier zeigt sich wieder einmal, dass [...]

Finazierung des Stadttheater durch Fond

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Pro Augsburg beantragt, zur Finanzierung der Theatersanierung einen Fond zu gründen, um eine gesicherte finanzielle Basis der Zinsbelastung zu erreichen. Begründung: Die Finanzierung des städtischen Anteils an der Theatersanierung beträgt ca. 80 Mio. Dieses Geld muss am Finanzmarkt aufgenommen und über Zinssätze bedient werden. Aus haushaltsrechtlichen Gründen kann die Kreditaufnahme nicht [...]

Förderung des Einsatzes von Lastenrädern und Lasten-Pedelecs

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion Pro Augsburg stellt folgenden Antrag: Die Verwaltung wird beauftragt ein Konzept eines Programms zur Förderung des Einsatzes von Lastenrädern und Lasten-Pedelecs durch Augsburger Gewerbetreibende zu entwickeln und dem Stadtrat zur Entscheidung vorzulegen. Dabei soll das bereits in München beschlossene Programm (im Anhang beigefügt) für Augsburg weitestgehend adaptiert werden. Begründung: [...]

CSM und Pro Augsburg kritisieren Umweltreferenten Reiner Erben

Wenn ein Neubau einen so geringen Abstand zu schutzwürdigen Bäumen hat, wie das bei der Baustelle im Gögginger Zentrum der Fall ist, ahnt jeder Laie, dass der Verlust der Kastanien und des Spitzahorns von allen Beteiligten billigend in Kauf genommen worden ist. Das ist der eigentliche Skandal um das Abholzen dieser ortsprägenden Bäume. Unter diesem [...]

Sommernächte 2016

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion Pro Augsburg beantragt die „Wiederaufnahme“ des Altstadtvereins in die geplanten Augsburger Sommernächte. Diese wurden dem Augsburger Stadtrat am 21.04.2016 durch Herrn Stinglwagner (CIA) vorgestellt, die gleiche Planung wurde ebenso im Innenstadtgewerbebeirat präsentiert. Beide Präsentationen wurden mit Verweis auf die erweiterten Festzonen Stadtmarkt und Altstadt Augsburg (jeweils mit Programm) gehalten. [...]

Rücknahme Umweltzone

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Pro Augsburg beantragt die Rücknahme der kürzlich mehrheitlich durch Stadtratsbeschluss festgelegten Verschärfung der Umweltzone(ggf. durch erneute Befassung des Rates). Dies begründen wir wie folgt: Mit der geplanten Maßnahme wird, wenn überhaupt, nur eine minimale Verminderung der Schadstoffbelastung erreicht. angesichts der Manipulationen an Dieselautos (siehe auch Spiegel Nr.20 v.14.5.) durch die Industrie [...]

Missstimmung

Gemeinsamen Presseerklärung der Fraktion von PRO Augsburg und der CSM-Fraktion Augsburg. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen die Fraktionsvorsitzenden Beate Schabert-Zeidler und Claudia Eberle zur Verfügung. Missstimmung Wir wissen: Für die Augsburger ist eine gut gemachte Stadtpolitik bei der Lösung von Sachfragen und Problemlagen um Längen wichtiger als die Frage, ob die Stadt ihren Haushaltsplan wie [...]

UNESCO Abstimmung

Sehr geehrte Damen und Herren der Medien, am 10.5.16 wurde in nichtöffentlicher Beratung über die Bereitstellung weitere Mittel für die Bewerbung zum Weltkulturerbe beraten und abgestimmt. Nichtöffentliche Abstimmungsergebnisse und Abstimmungsverhalten unterliegen bei Bußgeldandrohung der Geheimhaltungspflicht. Bereits 45 min nach Sitzungsende war jedoch sowohl das Abstimmungsergebnis wie auch die ablehnende Haltung von CSM und Pro Augsburg [...]

Pro Augsburg sieht sich in Forderungen bestätigt Fraktion begrüßt Pläne für Neubaugebiet in Haunstetten stellt aber Rahmenbedingungen fest

Sehr geehrte Damen und Herren der Medien, die Pläne der Stadtregierung für ein groß angelegtes Neubaugebiet in Haunstetten kommen langjährigen Forderungen von Pro Augsburg nach. Schon seit Jahren weist der Verein auf die Notwendigkeit hin, deutlich mehr Wohnraum in Augsburg zu schaffen. Der Bereich im westlichen Haunstetten biete sich dafür schon lange an. In Verbindung [...]

Sanierung Ratsräume

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Pro Augsburg beantragt, für den nächsten Haushalt verbindlich die erforderlichen Mittel zur technischen und klimatischen Sanierung der Sitzungsräume im 2. Stock des Rathauses bereit zu stellen. Begründung: Seit Jahren ist bekannt, dass sowohl die klimatischen als auch technischen Gegebenheiten im großen und kleinen Sitzungssaal nicht mehr den Erfordernissen entsprechen. Vorarbeiten und [...]

Vatertag in Haunstetten 05. Mai 2016

Schon traditionell ist für viele Mitglieder ein zünftiges Weißwurstfrühstück am Vatertag beim Bierfestival des Gasthauses Settele in Haunstetten. Hier kann man mal so richtig schön "Stammtischpolitik" betreibe.

Mitgliederversammlung am 03. Mai 2016

Bei der jüngsten Mitgliederversammlung am 3. Mai wurden zwei Positionen des Vereinsvorstandes von Pro Augsburg e.V. neu gewählt. Der Wechsel erfolgte nach der Amtsniederlegung von Sebastian Berz (1. Vorsitzender) und Markus Wende (3. Vorsitzender) im April. Neuer erster Vorsitzender wurde der Studiendirektor Rolf Ricker und dritter Vorsitzender der Betriebswirt Peter Boegler. Beide sind langjährige Mitglieder [...]

Überlegungen der Stadt Augsburg zur geplanten Osttangente

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion Pro Augsburg beantragt für den nächsten Stadtrat am 02.06.2016, diesen zu den Überlegungen der Stadt Augsburg zur geplanten Osttangente zu informieren. Wie positioniert sich die Stadt Augsburg dazu und wann? Ebenso wird um Einschätzung der Situation durch den Baureferenten Herrn Merkle gebeten. Mit freundlichen Grüßen Beate Schabert-Zeidler Dr. Rudolf [...]

Forderung von Pro Augsburg wird erfüllt, unwirtschaftliches Sozialticket soll abgeschafft werden

Sehr geehrte Damen und Herren der Medien, die Fraktion Pro Augsburg begrüßt ausdrücklich die geplante Einstellung des Sozialtickets. Sollten sich die Meldungen aus der Presse bestätigen, folgt die Stadtregierung hier einer von Anfang an gestellten Kritik von Pro Augsburg. Das sogenannte Sozialticket entpuppt sich also tatsächlich als teure bürokratische Angelegenheit, die marktwirtschaftlich deutlich besser und [...]

Dr. Werner Lorbeer, einer der profiliertesten Köpfe von Pro Augsburg, hat uns für immer verlassen.

Werner Lorbeer war als Nachrücker für Walter Seinsch  insgesamt fünf Jahre im Stadtrat tätig. Seine politischen Schwerpunkte waren vielfältig, sein Hauptaugenmerk lag auf den Finanzen und der Verwaltung. Er war es, der den sog. KGST-Prozess zur finanziellen Straffung des Haushaltes mit Nachdruck verfolgt hat, leider ohne die nötig politische Unterstützung unseres damaligen Koalitionspartner CSU. Die [...]

Stadtflucht macht reich

Die geplante Erhöhung der Hebesätze für Grund- und Gewerbesteuer schadet dem Standort Augsburg 17 Millionen Mehreinnahmen für die Stadtkasse – eine Option, die so verlockend ist, dass sie der Stadtregierung und der zuständigen Referentin Eva Weber so attraktiv erscheinen, dass eine objektive Prüfung der Folgen einer Hebesatzerhöhung offensichtlich unterbleiben. Augsburg hat als Standort auch in [...]

Beschaffung von Elektrorädern für die Nutzung durch beschäftigte der Stadt Augsburg

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, bezugnehmend auf die im OPMI-Ausschuss präsentierten Ergebnisse zum Thema Beschaffung von Elektrorädern für die Nutzung durch beschäftigte der Stadt Augsburg stellt Pro Augsburg folgenden Antrag: Die Verwaltung wird beauftragt ein Konzept für die Beschaffung (Leasing) von fünf Elektrofahrrädern für die dienstliche Nutzung durch städtische Mitarbeiter zu erarbeiten. Begründung: Es besteht bei [...]

Pro Augsburg fordert Korrekturen bei der Planung zur Sanierung des Theaters Ergebnisse der Bürgerbeteiligung und Forderungen des Stadtrates müssen umgesetzt werden

Sehr geehrte Damen und Herren der Medien, Verein und Stadtratsfraktion Pro Augsburg stehen klar zur notwendigen Sanierung des großen Hauses und zum Neubau der Werkstätten und Probenräume. Die bisher vorgelegten Entwürfe des Büros Achatz sollten dabei als Basis dienen. Unter Berücksichtigung der Ergebnisse der laufenden Bürgerbeteiligung und der Vorschläge verschiedener Stadtratsfraktionen müssen die Planungen aber [...]

Wie steht die Pro Augsburg-Stadtratsfraktion zum Begehren gegen die Steuererhöhungen?

Pro Augsburg lehnt die Gewerbesteuererhöhung genauso wie die Grundsteuererhöhung ab. Im Gegenteil wir halten eine moderate Herabsetzung der Gewerbesteuer für zielführender. Wir werden die beschlossenen Steuererhöhungen insbesondere der Gewerbesteuer weiter kritisch beobachten und im Jahresrhythmus versuchen zu evaluieren, welche Auswirkungen die Erhöhungen auf die Anzahl der Steuerzahler und auf die Summe der Einnahmen hat. Dennoch [...]

Wie steht die Pro Augsburg-Stadtratsfraktion zum Theater-Begehren?

Sehr geehrter Herr Hörmann, Pro Augsburg befürwortet weiterhin eine Sanierung des Stadttheaters, allerdings mit deutlich reduzierten Kosten. Wir halten den Zeitpunkt des Bürgerbegehren für überraschend verfrüht, wir hätten erwartet, das zunächst die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung und der bereits von den Fraktionen eingereichten Anträge auf Reduzierung der Kosten abgewartet und abgearbeitet würden. Es verwundert uns, das [...]

Stell Dir vor es ist Leitkultur, und keiner geht hin.

Der Sanierungsfall Stadttheater Augsburg geht in eine neue Runde. Nach heftigen Protesten aus Kultur- und Nicht- Kulturkreisen musste zuerst das 2015 vorgestellte Gesamtbudget von 235 Mio € auf 180 Mio € reduziert und nun die vorgestellte Planung seitens der Stadtregierung einer Bürgerwerkstatt zur Identifikation an heim gestellt werden. Angesichts des Widerstandes, der der Großen Rathaus- [...]

Antrag Änderung Strassenbausatzung

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Die Verwaltung wird beauftragt die Straßenausbausatzung in Augsburg schnellstmöglich im Tenor der neuen Landesgesetzgebung anzupassen. Konkret soll die Beteiligung der Anwohner an einer Straßensanierung so geändert werden, dass nicht mehr ausschließlich die direkten Anwohner belastet werden. Vielmehr soll eine pauschale regelmäßige, ggf. stadtteilbezogene, Anwohnergebühr erhoben werden, die dann den Finanzierungsteil der [...]

Antrag Urnenwand Friedhof Bergheim

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Wunsch nach Urnenbestattungen erfährt immer größeren Zuspruchs, deshalb wurden auf vielen Friedhöfen bereits Urnenwände in unterschiedlichsten Ausführungen aufgestellt. Diese bietet neben den herkömmlichen Gräbern/Urnengräbern eine weitere Möglichkeit das der Name eines Mitmenschen über den Tod hinaus verzeichnet bleibt, die Grabpflege entfällt hier jedoch. Den Angehörigen gibt es trotzdem die Möglichkeit [...]

Folgeantrag Wohnungsbau/Sozialwohnungsbau

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, bezugnehmend auf den am 06.11.2015 gestellten Antrag zum Thema Wohnungsbau/Sozialwohnungsbau erweitern wir den Antrag im Bereich Sozialwohnungsbau um nachstehende Punkte. Ausweis neuer Bauplätze für EOF-geförderte Wohnungen/Wohnanlagen in Augsburg Reduzierung der Genehmigungszeit und -gebühren für geförderte Wohnungen Mit freundlichen Grüßen Laden Sie den vollständigen Text als PDF herunter

Antrag Kulturpark West

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, möglicherweise haben sich die Rahmenbedingungen zu dem geplanten Umzug des Kulturpark West geändert. Es ist deshalb möglich das ein geplanter Umzug des Kulturpark West in das Areal des alten Gaswerks nicht stattfinden kann. Pro Augsburg beantragt deshalb zu Prüfen mit welchen Kosten für den Kulturpark West zu Rechnen ist, wenn dieser [...]

Chaos bei Planung des Brechtfestival 2017? Pro Augsburg kritisiert wiederholt Arroganz der Macht